Heller wird's nicht

Die Sommersonnwende wird in manchen Landstrichen gefeiert - fühlst du dich heute auch schon richtig gut durchgesommert? Oder was muss dringend noch draußen stattfinden, damit du den Gedanken an den nahenden Winter wieder ertragen kannst?
fabian-fuchs
Default Bild

Illustration: Julia Schubert



Heller wird’s nicht: Der 21. Juni ist auf der Nordhalbkugel der längste Tag des Jahres, danach wird es langsam aber unweigerlich wieder früher dunkel. In Skandinavien wird rund um diesen Termin Midsommar gefeiert, ein Fest, das das Draußensein zelebriert und bei dem man sich heute ganz einfach über den Sommer freut. Diesen meteorologischen Wendepunkt wollen wir deswegen ebenfalls zum Anlass nehmen, um nach deiner Sommerbilanz zu fragen: War er bei dir überhaupt schon? Welche Dinge auf der großen (und im Winter geschriebenen) To-Do-Liste für die warme Jahreszeit hast du schon abgehakt: Vom Steg ins Wasser springen, Federball, sehr spät noch ein Eis essen, einen Berg von oben sehen, Zehen in den Sand bohren, Erdbeeren pflücken, bei Gewitter Fahrrad fahren und nach dem Ausgehen noch den Sonnenaufgang bewundern?

Oder was macht für dich den Sommer aus? Wie war für dich diese erste lange Gerade des Jahres 2012 und was erwartest du für die Rückrunde? Was muss unbedingt noch kommen, was willst du unbedingt noch machen, bevor es wieder vorbei ist, mit dem Leben vor der Haustür?

  • teilen
  • schließen