Herr Doktor, mir tut alles weh!

Teile diesen Beitrag mit Anderen:

18 Mal gingen die Deutschen 2008 im Durchschnitt zum Arzt. Diese Zahlen gehen aus dem jüngsten Arztreport der Barmer GEK hervor. Deutschland ist damit Weltmeister, wenn es um Arztbesuche geht. Ich war im letzten Jahr genau drei Mal beim Arzt – und zweimal auch nur deswegen, weil mich der eine Arzt zum anderen schickte. Als ich die Zahl zum ersten Mal las, dachte ich deswegen sofort: Alles Weicheier! Aber wenn man nur ein paar Minuten darüber nachdenkt, ist die Zahl gar nicht so hoch: Meine Oma hat diverse Krankheiten und verbrachte im letzten Jahr zwei Monate im Krankenhaus. Wenn sie daheim ist, sieht sie ihren Arzt jeden zweiten Tag. Eine Bekannte hat eine blöde Hautkrankheit und muss zur Zeit dreimal in der Woche zu einer Therapie. Und ein anderer Bekannter war wegen einer Miniskusverletztung dieses Jahr mindestens 18 Mal beim Arzt. Macht man sich bewusst, dass die 18 Mal ein Durchschnittswert ist und man als Unter-30-Jähriger zum gesündesten Teil der Bevölkerung gehört, erscheint die Zahl gar nicht mehr so hoch. Findest du 18 Mal im Jahr viel? Wie oft warst du im letzten Jahr beim Arzt? Gehen wir zu oft und zu schnell zum Arzt?

Text: jetzt-redaktion - Foto: dpa

  • teilen
  • schließen