Ich geh' nur ungerne: Der Nachlass-Ticker

Teile diesen Beitrag mit Anderen:

Gestern lief auf 3sat der wunderbare Messie-Dokumentarfilm Sieben Mulden und eine Leiche, in dem der Regisseur Thomas Haemmerli an seinem 40. Geburtstag vom Tod seiner Mutter erfährt. Zusammen mit seinem Bruder muss er innerhalb kurzer Zeit ein bis unters Dach vollgemülltes Haus wieder auf Vordermann bringen. Neben toten Ratten und lebendigen Vorräten finden die Brüder auch Briefe und Gegenstände, die das Leben ihrer Mutter dokumentieren.

Default Bild

Illustration: Julia Schubert

seit kurzem ist auch Michael Jacksons Neverland für die Öffentlichkeit zugänglich und der gemeine Bilderschauer wundert sich über geschmacklos-kitschige Kinder-Bronzen, die im Rudel auf dem Grundstück verteilt sind. Und über Jacksons Obsession, berühmte Gemälde mit sich selbst als Mittelpunkt nachmalen zu lassen. Nicht nur bei diesen beiden Todesfällen wundert man sich über einige Hinterlassenschaften und würde bei vielen Gegenständen gerne fragen, was es damit eigentlich auf sich hatte. Hast du auch manchmal Sorge, was du bei einem plötzlichen Unglücksfall hinterlassen würdest? Würde das Bild, das sich durch deine Hinterlassenschaften abzeichnet, dir und deinem Charakter entsprechen?

  • teilen
  • schließen