Ist die Fritteuse tot?

Welche Geräte sind im Lauf des Lebens aus deiner Küche verschwunden? Ein Ticker über die wundersame Welt der Küchengeräte.
yvonne-gamringer

Vor zwanzig Jahren war meine Ernährungswelt überschaubar. Es gab wenige Dinge, die ich mochte und viele, die ich nicht mochte. Zu den Dingen, die ich sehr mochte, gehörte ausnahmslos alles, was man guten Gewissens in heißem Öl in einer Fritteuse frittieren kann. Pommes, Kroketten, Calamares, so fort. Mit den Jahren ist mein Interesse an derart dicker Kost verschwunden. Ich weiß um die Wirkung öltriefender Nahrung und habe gelernt, dass gegartes Gemüse, versehen mit den richtigen Gewürzen, auch erhebliche Nahrkraft und Geschmack besitzt. Entsprechend habe ich mir nie eine Fritteuse gekauft. Ich bin im Besitz von Tellern, Töpfen, Pfannen, Pürierstab, Quirl undsoweiter, habe also durchaus die Küchenausstattung vorrätig, die in den meisten Aspekten mit der in meinem Elternhaus vergleichbar ist. Nur an eine Fritteuse habe ich noch nie gedacht.

Default Bild

Illustration: Julia Schubert



Während mir der Duft von heißem Fett vor Jahren noch das Wasser im Munde zusammenlaufen ließ, ist es jetzt anders. Jetzt denke ich gleich: Ohje, der Gestank bleibt zwei Tage hängen. In der irrigen Annahme, dass ich das Zentrum der Welt bin, dachte ich nun, die Fritteuse habe womöglich ihre besten Jahre hinter sich. Ich machte mir bereits einen Reim und schob die Begeisterung für fettes Essen auf die Begeisterung für die USA, die vielleicht irgendwann in den Achtzigern in Deutschland ihren Höhepunkt hatte. Zu jener Zeit der USA-Begeisterung fand man ja auch irgendwie alles Frittierte sehr gut. Die Zeit aber ist ja nun vorüber und man hat sich dem Essen jener Nationen zugewendet, die leicht und gut kochen. Und die Fritteusen? Immer noch da. Fritteusen werden verkauft wie eh und eh. (Auch wenn die Qualität einer Fritteuse, das kann man in diversen Foren nachlesen, mehr als früher nach der Geruchsintensität ihrer Arbeit bestimmt wird.)

Welche Erinnerung verbindest du mit der Fritteuse? Welche Haushaltsgegenstände sind deiner Meinung nach oder doch zumindest in deinem Leben überflüssig geworden? Sandwichtoaster? Eierkocher? Brotschneidemaschine? Reichen Topf und Pfanne, um durchs Leben zu kommen? Welches Gerät fehlt dir?

  • teilen
  • schließen