Mach doch mal wieder ein Fest! Der Privatparty-Ticker

Teile diesen Beitrag mit Anderen:

Zu Schulzeiten war man ja noch fast jedes Wochenende bei irgendeinem Spezl von einem Spezl eingeladen - Geburtstagsparty feiern, ordentlich im Garten herumkugeln und gegen Mitternacht nach Hause radeln. Und heute? Kann man mit Glück seine Freunde dazu überreden, doch wenigstens anlässlich des Geburtstags eine kleine Runde in eine fade Kneipe einzuladen. Auch synthie_und_roma lädt uns alle nur virtuell zu seinem 40. Geburtstag ein (danke trotzdem!). Ausreden gibt es zahlreiche: Die Wohnung ist zu klein, gerade frisch gestrichen, bei der letzten Party hat sich einer ein Bein gebrochen, die Nachbarn nerven, man hat Angst vor dem Aufräumen. Schon klar. Aber schade ist es doch trotzdem, oder?!

Default Bild

Illustration: Julia Schubert

Anlässe für Feste gäbe es ja genug. Wenn man zum Beispiel will, kann man Kürbisse aushöhlen und schaurige Getränke zu Halloween reichen. Ist das ein München-Phänomen oder ist die Zahl der Privatpartys auch in deinem Freundeskreis zurückgegangen? Hast du eine Idee, woran das liegen könnte? Wann warst du zum letzten Mal auf einer echten Party eingeladen (Essenseinladungen, Spieleabende und Pärchenabende zählen nicht) und noch viel wichtiger: Wann hast du zuletzt selbst eine Party gefeiert?

Text: christina-waechter - Bild: ddp

  • teilen
  • schließen