Müll? Von Wegen!

Brisant oder kurios: Im Müll findet man die seltsamsten Dinge. Manch einer hört sein Handy in der Mülltüte klingeln, andere finden höchstvertrauliche Akten. Deshalb fragt der Ticker heute: Welches ist dein liebster Müll-Fund?
michel-winde

Sachgerechte Entsorgung geht anders: In einem Berliner Müllcontainer wurden auf offener Straße höchstvertrauliche Akten des Pannen-Flughafens BER gefunden. Mitten in Schönefeld, nahe des Bahnhofs Ostkreuz. Die Baupläne und Planungsberichte enthalten zum Teil angeblich detaillierte Angaben zum Hauptstadtflughafen, unter anderem zur Stromanlage, zu Fahrstühlen, zu Schaltplänen und Grundrissen der Terminals. Ebenso Daten und Namen, die unter den Datenschutz fallen. Dass dieser Fund mehr als nur eine peinliche Panne ist, zeigt die Reaktion der Sicherheitsbehörden. Die stuft ihn angesichts der Terrorgefahr als höchstbedenklich ein.

Default Bild

Illustration: Julia Schubert

Was da wohl drin ist?

Um einiges lustiger ist da schon die Geschichte, die mir eine offensichtlich verpeilte Freundin vor Kurzem erzählte: Sie war gerade auf dem Weg zu den Mülltonnen, als es im Beutel klingelte. Ihr Handy war in die Mülltüte gerutscht – wie, das weiß sie bis heute nicht, schuldet dem Anrufer aber ewige Dankbarkeit. 

Manchmal geraten Dinge in den Müll, die dort nichts zu suchen haben. Das ist beim Handy nichts anderes als bei den Flughafen-Akten. Manchmal geraten aber auch Dinge in den Müll, die dort nur in den eigenen Augen nichts zu suchen haben. Beim Sperrmüll kann es sein, dass man sich plötzlich in ein Schränkchen oder einen Bilderrahmen am Wegesrand verliebt. Wenig später hätte die Müllpresse sie geschluckt, aber für uns werden sie im Laufe der Zeit zu wahren Schätzen. Denn anders als beim Nachttisch von Ikea, verbindet man mit ihnen eine Geschichte. 

Hast du auch schon mal so ein Schätzchen gefunden? Oder dein Abi-Zeugnis aus dem Müll gerettet? Welches war dein lustigster, seltsamster oder schönster Müll-Fund?

Text: michel-winde - Foto: nild / photocase.com

  • teilen
  • schließen