Muss man an einer Beziehung arbeiten?

Ein amerikanischer Motivationstrainer beklagt auf Facebook das Ende seiner Ehe und zählt auf, was er hätte besser machen können. Mehr als 100.000 Mal ist sein Post geteilt worden. Was hältst du von Verhaltensregeln für eine Beziehung?
paulina-hoffmann

Es gibt Beziehungen, die mit einem großen Knall und unheimlicher Wut auf den anderen zu Ende gehen. Die Gründe für die Trennung sind meist eindeutig: Schuld ist jeweils der andere und eigentlich kann man froh sein, dass es vorbei ist. So daneben wie er/sie sich immer benommen hat. Daneben gibt es die Beziehungen, mit deren Ende man sich nicht so recht abfinden will. Aber irgendwie ist es trotzdem unausweichlich. Anstatt eines Knalls und Wut kommen dann häufig Selbstzweifel: Hätte man etwas anders machen können, um die Trennung zu verhindern? 

Default Bild

Illustration: Julia Schubert



Ein frisch geschiedener Motivationstrainer aus den USA hat sich genau diese Frage gestellt. Nach ausgiebiger Selbstreflexion und einer genauen Fehleranalyse hat Gerald Rogers anschließend auf seiner Facebook-Seite eine Liste mit 20 Dos and Don’ts für eine gut funktionierende Ehe gepostet. Mit unglaublicher Resonanz. Mehr als 10.000 Mal wurde der Eintrag seitdem geliked und an die 100.000 Mal geteilt.  

Dabei sind die Tipps lediglich ziemlich pathetisch formulierte Phrasen. "Sieh immer das Beste an ihr. Konzentriere dich nur auf das, was du an ihr liebst!", empfiehlt Rogers anderen Ehemännern. "Sie muss nicht bei dir bleiben, und wenn du dich nicht um ihr Herz kümmerst, wird sie es vielleicht jemand anderem geben(...) Kämpfe genauso um ihre Liebe wie am Anfang eurer Beziehung", ist ein weiterer Ratschlag. Das Ganze gipfelt schließlich in dem Aufruf, zu einem "Epic Lover" zu werden. Die Frau hätte das schließlich verdient. Eine Sache wird bei dem kitschigen Liebesgeschwurbel deutlich: Rogers bereut es ziemlich, nicht genug an seiner Ehe gearbeitet zu haben und sieht darin auch den Grund für ihr Scheitern nach 16 Jahren. 

Aber muss man wirklich kontinuierlich an einer Beziehung arbeiten, damit sie bestehen bleibt? Wie siehst du das? Kann man deiner Meinung nach nur glücklich zusammen sein, wenn man sich mit der Partnerschaft bewusst auseinandersetzt und sein Verhalten mitunter ändert? Oder sollte eine gute Beziehung auch von alleine funktionieren?

Text: paulina-hoffmann - Foto: pollography/photocase

  • teilen
  • schließen