"Nein" - der Ticker mit den schlimmsten SMS

Es gibt Menschen, die können SMS schreiben und dann gibt es solche, die haben es einfach nicht drauf. Zu welchen gehörst du?
christina-waechter
Default Bild

Illustration: Julia Schubert

Bundeskanzlerin Angela Merkel ist für ihre SMS-Leidenschaft bekannt. Aber kann sie auch schöne SMS schreiben? Oder geht bei ihr Inhalt vor Form? Wenn es etwas gibt, das mir die Laune ordentlich verhagelt, dann sind es Ein-Wort-SMS-Antworten von Bekannten und Freunden auf meine elaborierten 160-Zeichen-Traktate. Da gebe ich mir ein bis drei Minuten lang wirklich Mühe, um auf sehr begrenztem Raum so etwas wie gute Laune, Witz und Inhalt rüberzubringen, auch wenn es eigentlich nur darum ging, einen Treffpunkt für die Verabredung am Abend auszumachen - und dann kommt von der Freundin ein trockenes "Okay" zurück. Klar, es geht bei SMS-Dialogen hauptsächlich darum, möglichst schnell und diskret Informationen auszutauschen. Aber manche Menschen schaffen es, daraus eine charmante Unterhaltung zu machen. Und andere, mit 160 Zeichen so richtig schlechte Laune zu verbreiten. Kennst du auch solche SMS-Muffel-Freunde? Wurdest du etwa gar schon per SMS verlassen oder schräg von der Seite angemacht? Oder wickelst du mittlerweile dein Privatleben ausschließlich über Twitter ab?

Text: christina-waechter - Bild: ddp

  • teilen
  • schließen