Ojeojeoje! Der Ticker ohne Plan

Teile diesen Beitrag mit Anderen:

Um jetzt mal aus dem Nähkästchen zu plaudern: Wenn ich mir eine To-Do-Liste schreibe, bin ich zu Beginn geradezu euphorisiert, werde dann, je länger die Liste wird, leicht unruhig und stelle Abends fest, dass ich wieder nur die Hälfte erledigt habe. Also verzichte ich zunehmend auf solche Listen und verlasse mich auf meine Umwelt, mich an wichtige Termine und Abgabefristen zu erinnern. Klappt - kein Wunder - nur so mittelgut. Bist du ein Listenmensch? Oder bekommst du schon beim Anblick von To-Do-Zetteln einen engen Hals? Und schreibst du dir auch für deine Freizeit Zettelchen? Heute darfst du auch gerne in Listenform antworten.

Text: christina-waechter - Bild: dpa

  • teilen
  • schließen