Peng, peng?

Teile diesen Beitrag mit Anderen:

Nach dem Amoklauf von Erfurt 2002 war das Mindestalter für den Erwerb und den Besitz von großkalibrigen Gewehren und Pistolen für den Schießsport flugs von 18 auf 21 Jahre erhöht worden.

Default Bild

Illustration: Julia Schubert

Sind 18 Jahre alt genug für große Kaliber? Am vergangenen Wochenende hat Innenminister Wolfgang Schäuble vorgeschlagen, das Mindestalter wieder auf 18 Jahre herabzusetzen. Man habe in den vergangenen Jahren nicht feststellen können, dass es durch die Erhöhung der Altersgrenze mehr Sicherheit gegeben habe, hieß es dazu in einer Erklärung des Innenministeriums. Nach einer Welle der Kritik hat Schäuble seinen Vorschlag nun zurückgezogen und erklärte gegenüber der Presse: "Die Sicherheitsbelange der Bevölkerung haben absoluten Vorrang."

Default Bild

Illustration: Julia Schubert

Hmmm... Oder vielleicht doch lieber nicht? Wie steht es um deine Schießwut? Wie alt muss man sein, um ballistisch zu werden? Hast du eine Knarre unterm Kopfkissen, um dich gegen Eindringlinge zu verteidigen? Sollten Waffen grundsätzlich aus privaten Haushalten verschwinden? Oder sollte am Ende jeder gute Bürger privat aufrüsten dürfen? Fotos: ap; dpa

  • teilen
  • schließen