Rücktritt: Bundespräsident Horst Köhler legt sein Amt nieder

Horst "Hotte" Köhler ist zurückgetreten. Eine Woche nach dem Rücktritt von Roland Koch ist das der nächste Klopper. Wer macht jetzt die ganzen Jobs?
jetzt-Redaktion

Horst Köhler sagte heute in Berlin, dass er mit sofortiger Wirkung und aus Respekt vor dem Amt des Bundespräsidenten zurücktrete. Der Bundespräsident war wegen seiner Äußerungen zum Afghanistan-Einsatz der Bundeswehr scharf kritisiert worden. Er hatte in einem Hörfunk-Interview erklärt, im Notfall sei auch "militärischer Einsatz notwendig (....) um unsere Interessen zu wahren, zum Beispiel freie Handelswege". Die Aussage hatte für Entrüstung gesorgt. Mehr dazu hier auf sueddeutsche.de.

  • teilen
  • schließen