Rücktritt: Bundespräsident Horst Köhler legt sein Amt nieder

Teile diesen Beitrag mit Anderen:

Horst Köhler sagte heute in Berlin, dass er mit sofortiger Wirkung und aus Respekt vor dem Amt des Bundespräsidenten zurücktrete. Der Bundespräsident war wegen seiner Äußerungen zum Afghanistan-Einsatz der Bundeswehr scharf kritisiert worden. Er hatte in einem Hörfunk-Interview erklärt, im Notfall sei auch "militärischer Einsatz notwendig (....) um unsere Interessen zu wahren, zum Beispiel freie Handelswege". Die Aussage hatte für Entrüstung gesorgt. Mehr dazu hier auf sueddeutsche.de.

  • teilen
  • schließen