Schlimmer gehts nimmer

Wo ist der langweiligste Ort Deutschlands? Und welche ist die langweiligste Stadt?
jetzt-redaktion

Das ist jetzt wirklich kein verdecktes Statement. Ich war noch nie in Hannover. Ich habe nur gerade eben „langweiligster Ort Deutschlands“ gegoogelt und sofort erscheint Hannover. Da ich noch nie dort war, lass ich mir gerne erklären, weshalb Hannover so scheiße ist. Weil außenrum nichts ist? Weil die Leute genauso sind, wie sie sprechen, nämlich richtig? Weil alles, was interessant ist, von Hamburg oder Berlin weggesaugt wird? Und wenn wir schon einmal dabei sind: Was ist mit Bielefeld, Bochum und Mannheim? Sind die nicht auch unglaublich mittelmäßig, so was von medioker, dass man dort eigentlich nicht leben kann, ohne selbst innerlich zu einer 60er-Jahre-Mietskaserne mit Linoleumboden zu mutieren? Was ist deiner Meinung nach die langweiligste Stadt oder der langweiligste Ort Deutschlands?

Default Bild

Illustration: Julia Schubert

Ich übrigens kann mit Fug und Recht sagen: München ist langweilig. Wenn es mal nicht langweilig ist, dann ist das die Ausnahme von der Regel. Immerhin aber ist München nicht langweilig und hässlich.

Text: jetzt-redaktion - Foto: dpa

  • teilen
  • schließen