Schmeißt du Tassen an die Wand?

Manche Leute flippen wegen Kleinigkeiten total aus. Wie temperamentvoll bist du?
maria-freilich

Wenn ich ein Tier wäre, dann irgendein langsames: Ein Bär, ein Bernadiner, vielleicht ein Elefant. Ich bin nicht so langsam wie ein Faultier oder ein Panda, aber mein Gemüt ist doch recht entspannt. Langsam könnte man es auch nennen. Ich brauche sehr lange, um richtig wütend zu werden. Wann ich das letzte Mal aus Wut geschrien habe, weiß ich nicht mehr. Es muss Jahre her sein. Und auch, wenn ich mich freue, merken das manche Menschen gar nicht. Meine Freundin A. ist das komplette Gegenteil: Sie flippt wegen jeder Kleinigkeit aus, schreit Leute an und sagt auch wildfremden Menschen auf der Straße, dass sie deren Schuhe scheiße findet. Sie ist ständig mit irgendjemand von ihren Freundinnen zerstritten – meistens wegen irgendwelcher Kleinigkeiten, aber da A. immer sofort ihre Meinung sagt, fühlen sich die anderen verletzt und das Ganze schaukelt sich zu einem Kleinkrieg hoch. Ich finde A. insgesamt sehr, sehr anstrengend. Manchmal bin ich einfach nur müde und gebe ihr Recht nur um des lieben Frieden willens. Andererseits habe ich die lustigsten Abende immer mit ihr verbracht. So schnell wie sie ausflippt, so amüsant und freundlich kann sie sein, wenn sie denn mag.

Default Bild

Illustration: Julia Schubert

So eine Charakterstruktur nennt man wohl einfach „temperamentvoll“. Manchmal beneide ich solche Menschen wie A., weil sie wahrscheinlich viel weniger verdrängen und dann mit sich herumschleppen. Sie lassen einfach immer alles sofort raus. Manchmal tun sie mir aber auch leid, weil sie die Dinge oft komplizierter machen, als sie sind. Wie temperamentvoll bist du? Flippst du leicht aus? Und schmeißt du dann Geschirr an die Wand

Text: maria-freilich - Foto: dpa

  • teilen
  • schließen