Schreib uns deinen Spruch: Der Glückskeks-Ticker

Isst du Glückskekse? Ärgerst du dich über die banalen Sprüche darin? Wie lautet deine Lieblingsweisheit?
theresa-steinel
Default Bild

Illustration: Julia Schubert

Wenn wir uns über den Glückskeks nach dem Mittagessen beim Chinesen hermachen, erwarten wir einen schlauen Spruch. Einen, der etwas aussagt, der weise scheint. Vielleicht auch einen, den wir nicht direkt verstehen und über den wir erst mal nachdenken müssen. Einen, der irgendwie geheimnisvoll wirkt. Doch oftmals stehen dann Allerweltssprüche wie „Man soll den Tag nicht vor dem Abend loben“ oder „Gegensätze ziehen sich an“ in dem kleinen Gebäck. Na toll, diese Zeilen sind genauso aufschlussreich wie das Horoskop aus dem Regionalblatt. Auch sinnvolle Sachen wie „Alle Achtung, du übernimmst Verantwortung“ und „Wenn das Glück anklopft, sollte man ihm aufmachen“ finden sich im Keks. Das hilft uns nicht wirklich weiter. Du kannst das besser? Was sollte in deinem Glückskeks stehen? Welche Lebensweisheiten bringen dich weiter? Hast du einen Leitsatz? Verrate uns deinen Glückskeks-Spruch! Wie dein Foto auf den Glückskeks kommt und wer eigentlich die Sprüche schreibt sowie weitere Mysterien rund um das Gebäck stellen wir euch in 10 Fakten über den Glückskeks vor.

  • teilen
  • schließen