Tagesticker: Was ist das Größte, das dir je geklaut wurde?

Teile diesen Beitrag mit Anderen:

Ich sag es einfach, wie es war: Ich hab im Kindergarten dem Oliver K. die Mütze gemopst. Irgendjemand hat ja die Bügelbildchen erfunden und dem Oli seine Mutter muss ihm wohl diesen Kopf eines Mainzelmanns vorn auf die Wintermütze geplättet haben. Kurz vorm Heimgehen ging der Wolf im Kind mit mir durch und ich griff in einer stillen und schattigen Sekunde die Mütze und reagierte auf keinen der Fahndungsaufrufe der Kindergärtnerinnen. Mainzelmütz? Verschwunden.

Default Bild

Illustration: Julia Schubert

Manchmal frage ich mich, ob denn jeder einmal im Leben den fiesen Zauber des Stehlens erlebt? Der Mützmops-Moment hat sich in mein Kindheitshirn geschärft wie wenige andere. (Mein Bewusstsein für Recht und Unrecht war noch eine Baustelle, so dass man mir die Verfehlung vielleicht nachsehen kann.) Hast du schon mal geklaut? Warst du in Versuchung? Und wohl die Frage, zu der jeder was zu sagen hat: Was ist das Größte oder Wertvollste, das dir je geklaut wurde?

  • teilen
  • schließen