Tagesticker: Wie lautet dein Spitzname? Woher kommt er?

Teile diesen Beitrag mit Anderen:

Gut, es gibt die Sorte Spitznamen, die sich direkt aus dem Basisnamen ableiten lassen. Dann ist der Spitzname entweder eine Verkürzung, was vor allem bei häufigem Rufen praktisch ist. Nicht selten aber werden Menschen "Kai" gerufen, obwohl sie in Wahrheit "Oliver" heissen, manchmal heissen sie "Schmaunz", obwohl in der Geburtsurkunde Matthias steht, manche werden nur beim Nachnamen oder gar bei Namen von Figuren aus Comics gerufen.

Default Bild

„Meist schweißt es die Partner eher zusammen, wenn sie gemeinsam die Depression überstehen”, sagt Dr. Gabriele Pitschel-Walz.

Illustration: Julia Schubert

Acker

Default Bild

„Meist schweißt es die Partner eher zusammen, wenn sie gemeinsam die Depression überstehen”, sagt Dr. Gabriele Pitschel-Walz.

Illustration: Julia Schubert

Muschi und Edi Hast du selbst einen Spitznamen? Woher kommt er? Denk mal nach: Was ist der beknackteste Name, der in deinem Freundeskreis Verwendung findest und dessen Herkunft entweder niemand kennt oder jeder gerne erklärt, weil die Geschichte dahinter gar so doll ist? Reden wir über unsere Pseudonyme des Alltags.

Text: yvonne-gamringer - Fotos: ap und dpa

  • teilen
  • schließen