Tickerfrage heute: Welche Berufe törnen dich an?

Teile diesen Beitrag mit Anderen:

Wer behauptet, ihm sei nicht wichtig, welchen Beruf ein potentieller Bettkandidat ausübt, lügt. Oder er soll mir einen aufregenden Versicherungskaufmann zeigen. Nach Umfragen in Männermagazinen und Karriereforen werden vor allem diese Berufe in der Gesellschaft mit Sex-Appeal in Verbindung gebracht: -Pilot -Feuerwehrmann -Fußballer -Arzt -Anwalt -Künstler -Model -Kellnerin -Krankenschwester -Stewardess

Default Bild

Illustration: Julia Schubert

Die guten alten Zeiten: Hier war Britney noch gleichzeitig Sängerin, Stewardess und einigermaßen sexy In meinem Bekanntenkreis sind zum Beispiel einige Mädchen auf Architekten scharf. Die Begründung: Häuser zu entwerfen erfordert sowohl kreatives Talent als auch eine analytische Denke, um sie zu bauen braucht es Weitblick und viel Organisationsvermögen. Das ist ein Paket voller Supereigenschaften. Außerdem sind Architekten oft sehr gut angezogen. Musiker und Künstler finden die meisten ziemlich super, diese Berufsgruppen gelten aber als chronisch latent depressiv, launisch und unzuverlässig. Umgekehrt stehen viele Jungs, die ich kenne, auf Literaturstudentinnen. DJanes erfreuen sich auch großer Beliebtheit, wahrscheinlich deswegen, weil coole Mädchen am Plattenteller immer noch eine Rarität sind. Wie ist es bei dir? Wie sehr steigert ein interessanter Beruf die Attraktivität eines Menschen in deinen Augen? Welcher Beruf macht dich persönlich am meisten an? Und wieso?

  • teilen
  • schließen