Was ist das schnellste beste Rezept, das du kennst?

Viele Kochbücher tun so, als lieferten sie supereinfache Superschnellrezepte. Leider stimmt es oft nicht. Kannst du helfen? Was geht für diesen Montagabend schnell und doch lecker?
jetzt-Redaktion
Default Bild

Illustration: Julia Schubert

Schnelles Essen!

Die "Sendung mit der Maus" ist seit etwa 300 Jahren ein unerschöpflicher Quell naiver Freude, netter Unterhaltung und akkurater Wissensvermittlung. Deswegen ist es nur folgerichtig, dass vor Jahren das Maus-Backbuch auf den Markt kam. Es richtet sich zwar an Kinder, ist in Wahrheit aber ein kleines Brevier, mit dem erwachsen gewordene Back-Analaphabeten doch noch zügig leckere Dinge zusammenrühren können. Eines der allerzügigsten Rezepte im Buch ist der "Superschnelle Becherkuchen". Man braucht einen Becher Sahne dazu. Den gibt man in eine Schüssel, dann vier Eier dazu, verquirlen. Dann, das ist der Hit: nimmt man den Sahnebecher als Maß, schaufelt einen Becher mit Mehl zur Sahne, dann noch einen Becher Zucker, dann noch einen halben Teelöffel Backpulver, Vanillezucker, ab auf ein Blech und für eine Viertelstunde in den Ofen. Fertig ist der Kuchen. (Als Belag gibt es eine Mischung aus Mandeln und Butter - alles weitere steht zum Beispiel auch hier.) Kennst du auch etwas, das so einfach und so leicht von der Hand geht? Dann schreib es in den heutigen Ticker. Tausende Montagabendesser werden es dir danken.





Text: jetzt-Redaktion - Foto: dpa

  • teilen
  • schließen