Was ist in zehn Jahren?

Teile diesen Beitrag mit Anderen:

Zuerst denkst du vielleicht: „Wenn mir hier nochmal einer mit irgendeiner Ausschau auf das nächste Jahrzehnt um die Ecke biegt, kriegt er eine Europalette zwischen die Zähne geklemmt.“ Im vorliegenden Fall wäre das aber ein falscher Gedanke, weil die Vorschau, die der Philadelphia Inquirer organisiert und vor einer Woche veröffentlicht hat, ziemlich unterhaltsam ist. Die Zeitungskollegen aus Amerika haben Mails an Lehrer und Eltern rausgehauen, mit der Bitte, ihre Schüler und Kinder zu fragen, was sie von den nächsten zehn Jahren erwarten. Hier der Link und nachfolgend eine Auswahl der Antworten: Many peoples' estimate for the next decade is that the world will come to an end; I highly disagree. I predict that the environment will only get worse - sky grayer, less snow, less life. There is a little chance that an amazingly smart scientist could appear and think of many different ways we could do things without hurting the environment. Who knows, the world really could end soon. The next 10 years will also be about first timers: the first time there will be a female president and the first time they find Amelia Earhart's plane. (Amanda Steinberg, 10, Wynnewood) I think all of the animals will be dead in 10 years because America is polluting too much (siehe Abbildung unten/Anmerkung der jetzt.de-Redaktion). People who aren't married won't have dogs, cats, fish, or any other type of house animal. (Lexi Schommer, 8 Jahre, Penn Valley)

Default Bild

Illustration: Julia Schubert

I think that there will be money trees. People always say that money doesn't grow on trees, but I think that will be wrong. (Jessica Munis, 9 Jahre, Wynnewood) Und was glaubst du, was in zehn Jahren sein wird?

Text: peter-wagner - Illustration: Katharina Bitzl

  • teilen
  • schließen