Was machst du ohne Internet? - Der Offline-Ticker

Teile diesen Beitrag mit Anderen:

Ein Mitglied der jetzt.de-Redaktion wurde aus unerfindlichen Gründen von Facebook ausgeschlossen. Dieser Zustand dauert seit vergangenem Donnerstag an. Die Nervosität des Redaktionsmitglieds steigt stetig. Auch der Ton der morgendlichen Frage „Funktioniert Facebook bei euch?“ scheint sich von Tag zu Tag zu verschärfen. Anfängliche Sticheleien („Sonst fand ich Facebook ja nur so mittel, aber zur Zeit ist es hammer!“) unterlassen die Kollegen mittlerweile aus Angst vor Rundumschlägen. Es geht dem Redaktionsmitglied erkennbar nicht gut.

Default Bild

Illustration: Julia Schubert

Dabei könnte es viel schlimmer kommen. Wenn das Internet ganz ausfallen würde zum Beispiel. Oder der ganze Rechner wäre kaputt! Es soll Leute geben, bei denen an schwarzen Tagen dieser Art alltägliche Handlungsketten aufgesprengt werden. Was tun, während man seinen Kaffee trinkt – wenn nicht Mails checken? Woher erfahren wie das Wetter wird und wann der Zug fährt? Wie sich ablenken während eines Konzentrationstiefs? Während bei den einen auf eine Phase der Orientierungslosigkeit verzweifelte Übersprungshandlungen folgen, fühlen sich andere ohne Internet "wie befreit". Endlich mal wieder raus, endlich mal wieder was lesen! Und wieviel Zeit man plötzlich hat! Was passiert mit dir, wenn das Internet streikt? Wie gut bist du im offline-sein?

  • teilen
  • schließen