Was war das beste Erlebnis mit deinem Vater?

Teile diesen Beitrag mit Anderen:

Psychologen sind insofern interessant, als sie gerne alle möglichen Störungen des je eigenen Lebens auf irgendeine Komplikation oder Nichtkomplikation mit der Elterngeneration zurückführen. Fehlte der Vater oder die Mutter, sucht man zeitlebens angeblich Ersatzfiguren. War der Vater zu soft, wird man aggressiv, naja, es gibt eine Reihe von Eltern-Kind-Kausalketten, die einem angeblich zu dem machten, das man ist. Betrachten wir aus gegebenem Anlass (Donnerstagvatertag) mal unser Verhältnis oder Nichtverhältnis zu unseren Vätern. Welchen Anteil hat dein Vater an dem, was du bist? Hast du mit ihm viel geteilt oder teilst du noch viel mit ihm? Ist dein Vater heute mehr Kumpel oder immer noch Erzieher?

Default Bild

Illustration: Julia Schubert

Ein Bild von einem Vatertag. An welches Erlebnis mit deinem Vater erinnerst du dich?

Text: yvonne-gamringer - Foto: dpa

  • teilen
  • schließen