Welchen Job findest du erstrebenswert?

Die NASA sucht nach neuen Astronauten und man fragt sich: Ist das noch ein Traumjob? Gibt es noch Traumjobs? Wo würdest du dich aus dem Stand bewerben?
peter-wagner

Seit Dienstag kann man online ein Jobangebot des Lyndon B. Johnson Space Center nachlesen. Gesucht werden "Astronaut Candidates". In der Job Summary steht unter anderem:

The National Aeronautics and Space Administration (NASA) has a need for Astronaut Candidates to support the International Space Station (ISS) Program and future deep space exploration activities.

Default Bild

Illustration: Julia Schubert



Bei den Key Requirements steht noch ein Satz, der auf die Erde bezogen ist, sich aber nach mehr anhört:

Frequent travel may be required

Drei bis sechs Monate sollen die Astronauten auf der ISS forschen. Zwei bis drei Jahre werden sie auf solche Missionen vorbereitet. (Den Transfer zur ISS übernehmen übrigens nach dem Ende der Space Shuttle-Ära die Russen. In der Ausschreibung steht gleich: Travel to an from the ISS will be aboard the Russian Soyuz Vehicle.)

Nun können sich auf diese Ausschreibung nur US-Bürger bewerben. Aber wenn du einer wärst: Würdest du eine Bewerbung in Betracht ziehen? Gibt es noch Stellen und Jobs, für die du, ehrlich, alles hinter dir lassen würdest? Oder ist es mit der Suche nach dem richtigen Job ein bisschen wie mit dem Einstieg in die Politik: Wenn man mal im Betrieb drin ist, sieht man, dass es gar nicht so einfach ist, dort seine Träume zu verwirklichen. Die Umstände machen einen zu einem anderen Menschen, der irgendwann nur noch über die alten Träume lacht und aus dem das beste macht, was er in Händen hält.

Träumst du noch?

Text: peter-wagner - Foto: dapd

  • teilen
  • schließen