Wenn Worte nicht mehr ausreichen

Wenn Worte nicht mehr helfen, drücken viele ihre Meinung mit dem Mittelfinger aus. Der Tagesticker zur Frage: Wann streckst du ihn aus?
stefanie-heiss
Default Bild

Illustration: Julia Schubert



Entdeckt hat dieses Phänomen der amerikanische Fotograf Michael Wolf. Seit vergangenem Jahr wertet er das Bildmaterial von Google Streetview aus. Dabei fiel ihm auf, wie viele Menschen ihren ausgestreckten Mittelfinger hochhielten, wenn sie die Google-Filmer kommen sahen. Spaziergänger im Park, Renter auf Fahrrädern, Skifahrer, Autofahrer... In ihrer Wut auf Street View waren sich alle einig. Und weil Worte nicht genug waren, entschieden sich all diese Menschen, ihre Wut durch eine unmissverständliche Geste auszudrücken. Eine kleine Auswahl der Bilder ist unter dem Titel "fuck you google street view"auf der Homepage von Michael Wolf zu sehen.

Hast du auch schon mal jemandem den Mittelfinger gezeigt, weil du mit Worten nicht mehr weitergekommen bist? Was bringt dich so zur Weißglut, dass du ausfallend wirst? Oder hast du schon mal jemand so zum Kochen gebracht, dass er dir den Mittelfinger gezeigt hat?

  • teilen
  • schließen