Wie oft wäschst du deinen Kopf? Ein Ticker mit Haaren und ohne Shampoo

Teile diesen Beitrag mit Anderen:

Die "No Poo"-Bewegung gewinnt täglich mehr Anhänger - täglich wächst also die Zahl der Menschen, die ganz auf Haarshampoo verzichten, weil sie das für ungesund halten. Statt also ihre fettigen Haare mit handelsüblichen Shampoos zu waschen, waschen sie es höchstens einmal pro Woche mit Wasser, mit ein wenig Essig und Backpulver. Angeblich soll dieses Verfahren eine gesunde Kopfhaut, glänzendes Haupthaar und noch viel mehr Wohlsein garantieren. Aber wissen kann man das natürlich erst, wenn man es selbst ausprobiert hat.

Default Bild

Illustration: Julia Schubert

Wäschst du täglich deine Haare? Ekelst du dich vor Menschen, die alle zwei Tage oder gar nur einmal pro Woche unter die Dusche steigen? Weicht dein Körperpflege-Plan von dem der Allgemeinheit in anderen Belangen ab?

Text: penni-dreyer - Foto: dpa

  • teilen
  • schließen