Wie politisch ist die Liebe?

Die meisten verliebten Menschen kennen alle Vorlieben, Wünsche und Fehler ihres Partners. Nur welche Partei er wählt, ist vielen offenbar egal. Hat Politik in einer Beziehung nichts verloren?
eric-mauerle

Wenn man einen Menschen liebt und lange mit ihm zusammen ist, kennt man ihn irgendwann sehr gut und weiß über die kleinsten Kleinigkeiten seines Lebens Bescheid. Man weiß, dass er nur die Apfelsorte Granny Smith mag, dass er unausstehlich sauer wird, wenn er beim Tischtennis verliert oder dass er mit sieben Jahren im Fasching als Scheich gegangen ist. Man weiß, welche Filme er gut findet, welche Bands und welche Schauspieler er liebt oder hasst. Und, logisch, man weiß auch, welcher Partei er bei der letzten Wahl seine Stimme gegeben hat und wen er gerne als Bundeskanzler oder Ministerpräsidenten hätte.  

Default Bild

Illustration: Julia Schubert

Reden die wohl über Politik?

Moment! Stopp! Letztere Annahme stimmt offenbar nicht unbedingt. Eine Umfrage hat nämlich ergeben, dass jeder Zweite offenbar keine Ahnung hat, was der Partner wählt. Zugegeben, es handelt sich bei der Umfrage nicht um eine repräsentative, wissenschaftliche Studie. Das Online-Partnerbörse eDarling hat lediglich seine Mitarbeiter und die von zwei anderen Start-Ups gefragt. Von denen sagten 56 Prozent, dass sie nicht wüssten, was ihr Partner wählt. 22 Prozent gaben an, nie mit ihrem Partner darüber zu sprechen, wen sie bei der Wahl favorisieren.  

Dieses Ergebnis ist erstaunlich. Politik ist – gerade im Wahljahr – doch ein ziemlich zentrales Thema. Es geht schließlich um die Zukunft, darum, wie die Gesellschaft und das Land, in dem wir leben, sich weiterentwickeln sollen. Warum aber sprechen darüber offenbar so wenige mit den Menschen, die sie lieben? Passen politische Themen nicht an einen Pärchentisch? Reicht da Wahlgeheimnis bis ins Bett?   Wie ist deine Meinung zu Politik in der Beziehung? Sprichst du mit deinem Partner über Politik? Spielt seine oder ihre politische Einstellung schon beim Anbandeln eine Rolle? Kannst du dir vorstellen, jemanden zu lieben, der den politischen Gegner der Partei unterstützt, der du deine Stimme gibst? 


Text: eric-mauerle - Foto: simonthon / photocase.com

  • teilen
  • schließen