Wie weit kannst du laufen?

Teile diesen Beitrag mit Anderen:

Gehen ist immer dann ein Elend, wenn man die letzte Bahn verpasst hat. Es soll Menschen geben, die schon ganze Städte durchquert haben, weil sie sich das Taxi nicht leisten wollten und, tja, eben die letzte Bahn verpasst hatten. Andere machen es gerade mit Fleiß und marschieren bis zum St. Nimmerleinstag. Ein großer Fan vom Wandern ist Wolfgang Büscher, der für sein neues und tolles Buch "Hartland" einmal durch die USA marschiert ist. Von Nord nach Süd. (Ein paarmal allerdings hat er sich von Autos mitnehmen lassen.) Und in der aktuellen Bestsellerliste geht es weiter. Da sind die ganz oben, die einmal durch Deutschland gegangen sind.

Default Bild

„Meist schweißt es die Partner eher zusammen, wenn sie gemeinsam die Depression überstehen”, sagt Dr. Gabriele Pitschel-Walz.

Illustration: Julia Schubert



Woher kommt diese Begeisterung für die selbstgegangenen Kilometer? Kannst du sie nachvollziehen? Was ist deine längste gegangene Strecke? Wie vermeidest du Blasen?

Text: yvonne-gamringer - Foto: krockenmitte/photocase.com

  • teilen
  • schließen