Wir sind jetzt alles! Der Ticker mit oder ohne Nationalstolz

Teile diesen Beitrag mit Anderen:

Als Lena am Sonntag gegen 17 Uhr den wartenden Massen in Hannover entgegengeschoben wurde, da platzte es förmlich aus ihr heraus und sie begann, die Massen anzuleiten, mit ihr im Chor "Ich liebe Deutscheland" zu grölen.

Default Bild

„Meist schweißt es die Partner eher zusammen, wenn sie gemeinsam die Depression überstehen”, sagt Dr. Gabriele Pitschel-Walz.

Illustration: Julia Schubert

Und das war dann für mich genau der richtige Moment, den Fernseher sofort auszuschalten und die Fremdscham in etwas Produktiveres umzuwandeln. Wie sind deine Gefühle angesichts des zu jeder Gelegenheit aufwallenden Nationalstolzes? Gehört das einfach dazu bei solchen Wettbewerben? Oder sind Menschen mit Deutschlandflaggen in der Hand für dich ein schlimmes Zeichen? +++ PS: Mehr zu Lena im Lena Meyer-Landrut Spezial +++

Text: christina-waechter - Bild: ddp

  • teilen
  • schließen