Wünsch' dir einen Knopf!

Angeblich gibt es bei Facebook bald einen Will ich-Button. So will sich die Plattform eine Art eigenes Pinterest-Konzept ins Haus holen. Fad, denken wir, und fragen dich: Welchen Button braucht es wirklich? Dislike sagen gilt nicht.
martina-holzapfl

Man wird ja manchmal ein bisschen müde vom „Like“-Button drücken, und auch im echten Leben ist „I like“ sagen nicht mehr drin, das ist wie „Niiiice“ oder „Bäm!“ sagen: Irgendwie überstrapaziert.  

Eine Alternative gibt es natürlich nicht. Aber angeblich installiert Facebook bald einen neuen Button. Den „Will ich“-Button. Das ist natürlich gut für das Unternehmen, um noch mehr interessante Nutzerdaten zu sammeln: Welche Produkte möchte der Mensch haben und mit wie vielen und vor allem welchen Freunden teilt er diese Wünsche? Aber für alle anderen ist so ein Button eher ziemlich langweilig.

Default Bild

Illustration: Julia Schubert



Was wäre, wenn Facebook sich einfach mal dazu entschließen würde, etwas nur zu machen, weil es Spaß macht? Wenn du eine kleine Auswahl an neuer Buttons neben dem „Like“ Button zusammenstellen dürftest, was wären das für Buttons? Ein „Angeber“-Button, ein „You wish, Loser“-Button, oder ein „Das hast du doch von Reddit“-Button? Für Kommentare einen „Bitte beim Tickerthema-bleiben“-Button?



Text: martina-holzapfl - Illustration: Torben Schnieber

  • teilen
  • schließen