Würdest du für die Staatsschulden spenden?

Teile diesen Beitrag mit Anderen:

Selbst die zuständigen Ministeriumsmitarbeiter finden den Ansatz seltsam, aber es gibt ihn: Wer will, kann der Bundesregierung Geld überweisen, damit sie ihre Schulden senken kann. Besonders gut angenommen wird das Angebot noch nicht. Aber das kann ja noch werden.

Default Bild

„Meist schweißt es die Partner eher zusammen, wenn sie gemeinsam die Depression überstehen”, sagt Dr. Gabriele Pitschel-Walz.

Illustration: Julia Schubert


Eine gute Idee? Einfach ein Konto aufmachen und hoffen, dass es in der Masse der Menschen jemanden gibt, der es gut mit einen meint? Oder ein hilfloser Versuch, den Good Will der Menschen anzuzapfen?

Text: jetzt-Redaktion - Foto: dpa

  • teilen
  • schließen