"You can suck it!" - Der Internet-Dankesreden-Ticker

Tina Fey hat es bei den Golden-Globe-Awards ihren Internet-Gegnern heimgezahlt. Hast du auch schon einmal überlegt, was du Usern, mit denen du dich online streitest, im echten Leben sagen würdest?
christina-waechter
Default Bild

Illustration: Julia Schubert

Als Tina Fey für ihre Comedy-Fernsehserie "30 Rock" am vergangenen Sonntag gleich zwei Golden Globes bekam, zitierte sie in ihrer Dankesrede die Hasstiraden einiger Internet-User und beschied ihnen kurz und bündig: "You can suck it!" Allen Anwesenden empfahl sie des weiteren, sollten die sich jemals ein bisschen zu wohl in ihrer Haut fühlen, einfach nur ins Internet zu gehen, dort würden sie genug User finden, die ganz anderer Meinung seien: "If you ever start to feel too good about yourself, they have this thing called the Internet. You can find a lot of people there who don't like you. I'd like to address some of them now. BabsonLacrosse, you can suck it. DianeFan, you can suck it. Cougar Letter, you can really suck it ’cause you've been after me all year." Die genannte Userin DianeFan reagierte selbstverständlich sofort darauf, freute sich kurz darüber, dass sie jetzt berühmt ist, um daraufhin den privaten Internet-Krieg gleich in die nächste Runde zu führen und erklärte, dass ihrer Meinung nach Tina Fey die Preise kein bisschen verdient hätte. Denkst du, Tina Feys Rede an die Trolle war eine kluge Entscheidung oder hätte sie damit lieber gar nicht anfangen sollen? Hast du dir schon einmal vorgestellt, was du mit deinen Netz-Feinden machen würdest, wenn sie vor dir stünden? Und beinhaltete das Messer und andere Waffen?

Text: christina-waechter - Bild: ap

  • teilen
  • schließen