Die WM ist vorbei, die Vuvuzelas bleiben

Die jetzt.de-Straßenumfrage: Was passiert eigentlich mit all den Fanartikeln der Weltmeisterschaft?
ulrike-schuster
Default Bild

Illustration: Julia Schubert

Christina, 22 und Alex, 25 schmückten sich während der WM mit Deutschland-Kette, Haarreif, Nagellack und Perücke. Die Vuvuzela stimmte mit ein. Bis 2014 kommen alle Fanartikel in die hölzerne WM-Schatulle auf einen Ehrenplatz im Zimmer.

Default Bild

Illustration: Julia Schubert

Jakob, 20 aus Köln wird sein Deutschland-Trikot auch weiterhin zu sportlichen Anlässen anziehen, um selbst Höchstleistungen zu erbringen.

Default Bild

Illustration: Julia Schubert

Jörg, 45, Birgit, 41 und Janne, 7 schwenkten die Fahne und werden dies ab 2012 bei der EM auch wieder tun.


Default Bild

Illustration: Julia Schubert

Andrea und Lara, beide 20, trugen Trikot und Kette und kaschieren damit nun die Flecken an der Wand.

Default Bild

Illustration: Julia Schubert

Isabell, 22 und Harriet, 24 aus Wien fieberten mit selbstgemachten Schland-T-Shirts, Ketten und Schweißbändern mit Müller & Co. mit. Jetzt zieren sie damit die heimische Palme und ihre Fahrräder.

Default Bild

Illustration: Julia Schubert

Julian, 22 und Laura, 19 werden ihre Trikots bis 2012 verwahren. Die Flagge am Auto wurde leider schon gestohlen.


Default Bild

Illustration: Julia Schubert

Ivan, 51, Katrina, 21, Rowan, 21 und Margit, 56 kommen aus Australien und fieberten nach dem Ausscheiden ihrer Nationalmannschaft für die Deutschen mit. So haben die vier gleich verschiedene Flaggen und Trikots im Koffer: einmal die „Boxing Kangaroo Flag“ und einmal die schwarz-rot-goldene. Die australischen Fanartikel verschenkten sie, die deutschen kommen 2014 wieder zum Einsatz.

Default Bild

Illustration: Julia Schubert

Nicolas, 19, James, 18 und Nacho, 20 kommen aus Madrid und freuen sich über den WM-Sieg ihrer Mannschaft. Sie feuerten die Spanier mit Schal, T-Shirt und Flagge an. Die Trikots kommen weiterhin beim Fußballtraining in ihren Clubs zum Einsatz.


Default Bild

Illustration: Julia Schubert

Für Katja, 39 und Veronika, 33 waren Mia und Jan, beide 8 Monate alt, die „Fanartikel“ des Weltcups. Diese bleiben es auch weiterhin.

Default Bild

Illustration: Julia Schubert

Katja, 29 trägt ihr T-Shirt auch stets im Alltag.

Default Bild

Illustration: Julia Schubert

Nick, 21 und Taylor 20, kommen aus den USA. Nick trug sowohl das US-T-Shirt als auch das deutsche. Taylor, die in Italien studiert, jubelte – wenn auch nicht lange – für die Italiener.


Default Bild

Illustration: Julia Schubert

Leon, 25 und Fabi, 23 tragen ihre Trikots weiterhin zum Sport.

Default Bild

Illustration: Julia Schubert

Simon, 25 und Sandra, 23 machen mit Ihren Vuvuzelas Stimmung auf Partys. Der Rest – Kette, Trikot und Fahne – kommt in den Schrank bis zur EM.

Text: ulrike-schuster - Fotos: Carolyn Steidl

  • teilen
  • schließen