Wir haben verstanden: KW 25

Jede Woche lernen wir etwas dazu: in der Redaktion, im jetzt-Kosmos, im Internet, in der Welt. Das schreiben wir immer am Ende der Woche an dieser Stelle auf.
jetzt-redaktion

Es gibt ja wirklich immer noch Autogrammjäger! Und sie sehen aus wie im Comic: untersetzt, nerdige Westen und viel zu große Mappen unterm Arm! Gesichtet vorm Bayerischen Hof in München. Mit guten Ideen ist es eigentlich wie mit der Liebe: Gezielt danach zu suchen bringt nullkommanullgarnix. Sie sind dann einfach irgendwann da oder auch nicht. Und das unsichere Warten in der Zwischenzeit nervt total.

Default Bild

Illustration: Julia Schubert


Nachmittags im Park sehr viel Averna aus halben Zitronen trinken: total perfekt! Nachmittags betrunken auf dem Gehweg gegen einen Laternenpfahl rennen: total peinlich! Verdammt schönes Gefühl, endlich den letzten Umzugskarton zusammenfalten und in den Keller tragen zu können. Verdammt beschissenes Gefühl hingegen, wenn man sich seit Monaten auf ein Konzert freut, für das man vor Monaten ein Ticket gekauft hat – und dann findet man eben jenes Ticket einfach nicht mehr. Es gibt nichts Befreienderes, als ohne Tasche durch die Welt zu gehen. Vielreisender und Koffer-Auspack-Muffel zu sein, ergänzt sich eigentlich sehr gut. Nur hat man halt dann im kalten Norden eventuell noch das Sommerkleid aus dem Urlaub im Süden dabei. Marzahn und Hollywood – quasi das Gleiche! Liebe und Freundschaft ergibt: Chaos. Und fünf interessante Geschichten. Beim Samstagskaffee mal unter den Tisch schauen, da könnte ein Diktiergerät kleben. In neuer Jogginghose gammelt es sich gleich viel glamouröser. Wie wenig man über das Kinderkriegen weiß, merkt man erst, wenn man mal in einem dieser Bücher blättert, die Schwangere (und ihre Partner) lesen, um zu verstehen, was da jetzt so alles passiert. Solltest du jemals das Verlangen verspüren, in so einem Buch zu blättern: nur zu. Aber überspringe unbedingt den Abschnitt, der „Dammriss“ überschrieben ist. Was die Belgier können: schöne Männer und Pralinen. Schöne Filme zusammen sehr spät nachts gucken macht sie noch schöner.

  • teilen
  • schließen