Wir haben verstanden: KW 35

Jede Woche lernen wir etwas dazu: in der Redaktion, im jetzt-Kosmos, im Internet, in der Welt. Das schreiben wir immer am Ende der Woche an dieser Stelle auf.
jetzt-redaktion
Default Bild

Illustration: Julia Schubert



Man sollte ab und an sehr laut "Everybody (Backstreet's Back)" von den Backstreet Boys singen.

Man sollte auch ab und an einen Ventilator anschalten, auf sich selbst richten und dann mit wehendem Haar den Refrain von Michael Jacksons "Earth Song" singen.

Der Wikipedia laufen die Administratoren weg.

Manchmal verlieren Schwangere das Gleichgewicht. Wegen ihres Bauchs.

Wenn man sehr überarbeitet ist, wird sogar das Urlaubsunterkünftebuchen zur Qual.

An der falschen Stelle sparen: gefährlich! Selbst das coolste Hotel ist ja Mist, wenn es keine anständige Matratze gibt.

Gut gegen Spätsommer-Blues: Geschichten über das Radeln durch vibrierende Sommernächte.

Man kann die Icebucket-Challenge auch sehr ernst nehmen.

Die Reiter der Apokalypse unserer Zeit werden mit schwarzen Anzügen und Rollkoffern im Schlepptau kommen. Sie werden eine "mobile workstation" aufbauen und von dort aus alles zerstören, was wir lieben - aus Kostengründen.

Was man eindeutig zu selten isst: saure Pommes.

Arbeit ist besser, wenn sie weit weg ist.

Egal, was er spielt: Dr John erkennt man immer schon nach ganz wenigen Takten.

Für Slash gilt das auch - wahrscheinlich aber nicht mehr nur im positiven Sinn.

  • teilen
  • schließen