Wir haben verstanden: KW 37

Jede Woche lernen wir etwas dazu: in der Redaktion, im jetzt-Kosmos, im Internet, in der Welt. Das schreiben wir immer am Ende der Woche an dieser Stelle auf.
jetzt-redaktion

Macht immer besonders viel Spaß: alte Freunde in neuen Wohnungen besuchen. Kinder, die grade sprechen lernen, sind gleichzeitig unfassbar süß und sehr faszinierend. Wer ein Sofa hat, braucht auch eine Leselampe. 

Default Bild

Illustration: Julia Schubert



Wenn man mal an einem Werktagabend ganz alleine daheim ist und sich still hinsetzt und ins Haus lauscht – Donnerwetter, was man da alles hört! Freunde sind Menschen, die es dir gönnen, wenn es dir gut geht. Horst, Hans und Otto müssen sich nur noch ein paar Jahre gedulden. Dann können sie mit "Klappe, du Leon!" zurückschlagen. Vielleicht. Eine der größten Enttäuschungen, die der Mensch erleben kann: in einen Apfel beißen und feststellen, dass er mehlig ist. In Dänemark gibt es Backpapier, das man abwaschen und jahrelang benutzen kann. Ein gutes Sofa ist so breit, dass keiner beim Fernsehgucken in der Löffelchenstellung runterfällt. "Armageddon" war der Tod von "Deep Impact". Sido ist jetzt endgültig der Marius Müller-Westernhagen des Deutschrap. Egal was ihr sagt: Bahnhöfe sehen alle genau gleich aus. Immer! Egal, was ihr denkt: Die Snooze-Funktion ist nicht unser Freund. Nie! Bester Reim der Woche: „Take it easy, take it slow / Oh!“ Findet man auf dem neuen Ben-Folds-Album, das man sich natürlich dringend anhören sollte. Song: „Phone in a Pool“ Die Zeit für heiße Schokolade hat vor zwei Tagen begonnen. Wenn man schlafen will, sollte man den Laptop nicht neben das Bett stellen. Viele Erwachsene denken, "Gothic Novel" und "Graphic Novel" seien das Gleiche. Viele junge Menschen denken aber auch, Club Mate sei ein Eistee (ja, wir wissen, dass es da auch eine Eisteesorte gibt, die meinen wir aber verdammt nochmal nicht). Youtube ist keine Plattform für Videos, sondern eine Sucht.  Die jetzt-Redaktion kann nicht nur schreiben - sondern auch lesen. 

Text: jetzt-redaktion - Illustration: katharina-bitzl

  • teilen
  • schließen