50 Fragen an die Mädchen

In dieser Woche erscheinen die Kolumne Jungs fragen und Mädchen fragen in Buchform - aus diesem Grund eine Sonder-Nummer: Viele Fragen und zwar ganz schnell Hier gibt es übrigens 50 Fragen an die Jungs
christina-waechter

1. Schlimm, wenn wir unsportlich sind? Ja total. Unsportlich sein, bedeutet auch, dass ihr keine Kirschen vom Baum klauen oder uns beim Umzug helfen könnt. 2.Auf welches Getränk wollt ihr am liebsten eingeladen werden? Beim Erstkontakt: Bier und Korn. Danch wollen wir es uns aussuchen. Für Schüchterne: Das gleiche, das wir vorher hatten. 3. Was ist an Hasan Salihamidzic süß? Wer ist Hasan Salihamidzic? 4. Könntet ihr eine Woche ohne Wimperntusche leben? Wir können. Aber nur im Urlaub. 5. Findet ihr Kerzenschein immer romantisch oder auch manchmal kitschig? Kerzenschein muss mit der Neonreklame des Billigitalieners harmonisieren. 6. Ist Sperma nun ekelhaft oder nicht? Nicht, wenn wir den Besitzer gern haben. 7. Warum sind eure Hintern immer kalt? Uns ist immer kalt. Wir haben immer Durst. Wir haben immer keine Lust mehr. 8. Habt ihr nicht eine Heidenangst vor eurer ersten Geburt? Doch. 9. Bester Lippenstift für 1,99? „Rival de Loop“, Nummer 25 (aber mangelhafter Halt) 10. Brusthaare (bei uns): Ja oder nein? Ja! Nein! Egal! Auf der nächsten Seite: Fragen zu wichtigen Frauen, Büchern und guten Party-Getränken.


11. Längste Strecke, die man mit Stöckelschuhen am Stück laufen kann? Von der Taxitür bis zum Bett. 12. Wer sind die drei wichtigsten Frauen? Betty Page, Beth Ditto, Pippi Langstrumpf 13. Eure Strategie beim Altwerden? Mit 80 wieder mit dem Rauchen anfangen. 14. Schlimm, wenn wir einen kleinen Bierbauch ansetzen? Eigentlich gar nicht so schlimm, aber meistens ist „klein“ erst der Anfang. 15. Welches Buch beschreibt euch? Vielleicht eine Mischung aus „Pepsi Hotel“ von Lorrie Moore, „Mythos Schönheit“ von Naomi Wolf und „Franny und Zooey“ von J.D. Salinger. 16. Und welcher Song? Gossip: „Standing in the way of control“ 17. Wieso guckt ihr Krankenhausserien? Wegen Mc Dreamy und George Clooney. 18. Seid ihr unordentlicher als wir? Unordentlicher ja, aber dafür sauberer. 19. Mädchen, warum reizt ihr uns erst und kneift dann später doch? Damit ihr den Rest erledigen könnt. 20. Sollen wir wirklich Martini mit zur Party bringen? Besser: Blumen oder einen Kasten Bier. Ums Streiten und ums Ausziehen geht es auf der nächsten Seite.


21. Wie viel Streit verträgt die Liebe? Kommt auf die Streitkultur an. Solange es nicht um Grundsätzliches geht, ist Streiterei aber nicht schlimm. 22. Blöd, wenn wir anderen nachgucken? Ja. 23. Welche Farbe hat die Zahl Neun? Dunkelrot, so wie Berliner Studenten immer ihre Fußböden streichen. 24. Was tut euch öfter mal weh? Der Rücken und der Unterleib. 25. Welches Kleidungsstück zieht ihr gerne aus? BHs und Socken. 26. Wollt ihr mal andere Brüste anfassen? Künstliche Brüste würden wir gerne mal anfassen. 27. Was kapieren wir immer nicht? Dass ihr zuhören sollt, wenn wir klagen wollen und den Lösungsansatz dann erst nach einer Anstandspause sagen. 28. Was imponiert mehr: Kaffee schwarz trinken oder eine Flasche Bier auf ex? Kommt auf die Tageszeit an. 29. Was soll auf eurer Visitenkarte stehen? Visitenkarten stinken und sind für Streber. 30. Diese Metallbügel in den BHs, ist das nicht unbequem? Jungs, da ist Stoff drumherum. Was wirklich weh tut, sind die Träger. Lob, Heidi Klum und ein guter Name für einen Jungen - die Themen der Fragen auf der nächsten Seite.


31. Was ist bei einem Jungen schlimmer: zu schüchtern oder zu tapfer? Zu schüchtern 32. Was ist noch mal das Tolle an Pferden? Keine Ahnung. Falls ihr irgendwann mal Wendy trefft, fragt die. 33. Welches Lob freut euch wirklich? „Das kann keine so wie du!“ 34. Heidi Klum? Doofe Tante, die nur andere rheinische Frohnaturen aushalten können. 35. Zieht die Nummer mit dem Buch in der Hinterntasche bei euch immer noch? Nein, das ist eine Lachnummer. 36. Ein guter Jungsname? Nathan. 37. Wieso esst ihr immer so wenig? Tun wir doch gar nicht. 38. Ein Adjektiv dafür, wie es beim Sex zugehen sollte. Orgiastisch 39. Orgasmus schneller mit oder ohne uns? Sorry, aber: ohne euch. 40. Was ist schlimmer: Von Brad Pitt verlassen zu werden oder nie an Johnny Depp ranzukommen? Warum denkt ihr immer, dass wir Brad und Johnny toll finden? Das waren unsere Mütter, nicht wir. Gute Geschenke, Mädchenängste und Männer-Shorts - darum geht es auf der nächsten Seite.


41. Über welches Geschenk freut ihr euch immer? Babykatzen & geklaute Blumen. 42. Welche Modemarke macht euch ganz verrückt? H&M, leider. 43. Woran denkt ihr beim Pinkeln? Nichts. 44. Ein Männermodestück, das ihr nicht mehr sehen wollt? Karierte Boxershorts 45. Wovor habt ihr Angst, wenn ihr betrunken seid? Sentimentale SMS an den eigentlich bescheuerten Exfreund zu schreiben, ungeschützten Geschlechtsverkehr zu haben, von Arschlöchern begrabscht zu werden. 46. Welches Instrument sollten wir spielen? Klavier (inklusive Pianistenhände) 47. Wann ist Schluß mit lustig? Bei schlechten Geburtstagsgeschenken, schlimmstenfalls Gutscheinen. 48. Welche Frage fragen wir euch leider nie? Ob ihr irgendetwas besser machen könnt. 49. Tageszeit, an der gerne ihr traurig werdet? Vor dem Einschlafen. 50. Kinder oder Karriere? Beides. Und ihr helft uns dabei. Die Mädchenantworten gaben Christina Waechter, Michele Loetzner, Meredith Haaf und Dana Brüller. Hier gibt es übrigens noch 50 Fragen an die Jungs

Ausführliche Fragen und Antworten gibt es in den Büchern Jungs fragen und Mädchen fragen

  • teilen
  • schließen