Das Klamottenpaar der Woche: Giada und Sebastian

Teile diesen Beitrag mit Anderen:

Giada, 25, Literaturstudentin Wo hast du deine Klamotten gekauft? Den Schal habe ich in einem kleinen Laden gekauft, keine Ahnung wo; die Hose in London bei Primark für sechs Pfund, den Pulli in Locarno im New Yorker, die Schuhe in Berlin und die Tasche auch von Primark. Die Schuhe habe ich in einem Schaufenster eines Berliner Ladens gesehen und spontan gekauft. Wo holst du deine Inspiration? Von den Leuten, die ich in anderen Ländern sehe. Gehst du Reisen um des Shoppen willens? Nein, ... aber schon auch. Ich denke, es geht Hand in Hand.

Default Bild

Illustration: Julia Schubert

Default Bild

Illustration: Julia Schubert

Wie oft kaufst du ein? Einmal im Monat. Ich bin eine Schnäppchenjägerin und kaufe vieles für zehn Euro. Wirfst du oft etwas aus deinem Kleiderschrank weg? Nein, ich habe noch sehr viele Sachen von früher. Mein Schrank platzt auch fast.

Default Bild

Illustration: Julia Schubert

Hast du ein Lieblingsteil in deinem Kleiderschrank? Ein Kleid von Primark in blau, wie die Hose. Es hat goldene Nähte. Dein Traumort zum Einkaufen? Tokio. Dort ist alles so bunt und extrem.


Sebastian, 33, Webdesigner und Hobby-DJ dein Stil fällt ja ziemlich auf. Echt? Dabei bin ich heute noch harmlos angezogen. Gibt es ein prägnantes Merkmal bei deinen Outfits, das nie fehlen darf? Oh ja! Irgendwo kommt immer etwas in Orange vor.

Default Bild

Illustration: Julia Schubert

Auf welches Kleidungsstück bist du besonders stolz? Meine Pumaschuhe habe ich online selbst gemacht. Alle sechs Monate stelle ich mir ein neues Paar zusammen und jedes ist natürlich einmalig auf der Welt. Im Moment trage ich mein viertes. Hast du dein nächstes Paar schon konzipiert? Na klar, bei den nächsten Schuhen möchte ich eine Kombination aus Braun, Beige Gold und Silber wagen. Obwohl ich beige eigentlich gar nicht mag. Aber für den Sommer ist es eine angenehme Farbe.

Default Bild

Illustration: Julia Schubert

Woher hast du dein restliches Outfit? Mein Pulli ist von H&M, den liebe ich, das ist mein Wohlfühl-Pulli. Das Shirt ist von G-Star, die Jacke von Peek & Cloppenburg und der Gürtel von New Yorker. Ansonsten gehe ich auch gerne zu American Apparel. Hast du besondere Shopping-Gewohnheiten? Ja, zum Beispiel kaufe ich alles, ohne es anzuprobieren. Und damit lag ich bisher auch nur einmal daneben.

Default Bild

Illustration: Julia Schubert

Wie lange brauchst du morgens, bis du dich für ein Outfit entschieden hast? 30 Sekunden vielleicht? Also das geht ganz schnell bei mir. Und deshalb trage ich meine Haare auch so kurz, damit ich nicht frustriert bin, wenn die Frisur nicht sitzt. Früher hatte ich einen Iro, aber ich glaube, dafür bin ich jetzt zu alt.

Text: evi-lemberger - und petra-ebenschwanger

  • teilen
  • schließen