Das Klamottenpaar der Woche: Ines und Alexander

Teile diesen Beitrag mit Anderen:

Ines, 21 Jahre, Hotelfachfrau aus München

Default Bild

Illustration: Julia Schubert

Default Bild

Illustration: Julia Schubert

Default Bild

Illustration: Julia Schubert


Dein Stil ist ...? Hmm, eigentlich kann man das nicht so in eine Schublade einordnen. Super-spontan und wild gemischt. Was geht immer? Leggings. In welchen Läden gehst du einkaufen? Also hauptsächlich H&M aber gerne auch mal in den Kleidermarkt, da gibt's auch Second Hand Klamotten. Und wieviel Geld gibst du im Monat für Klamotten aus? Schon 250 Euro. Was ist zur Zeit bei Mädchen total hipp? Auf jeden Fall Minnetonkas, diese Lederstiefel im Indianer-Look. Was hast du ungefähr für dein heutiges Outfit bezahlt? Circa 200 Euro. Was sieht an Jungs richtig gut aus? Diese etwas längeren Karohemden, die jetzt in sind. Und Röhrenhosen gehen auch ganz gut. Und was geht bei Jungs gar nicht? Hochwasserhosen. Welche Frau ist in deinen Augen gut gekleidet? Kate Moss und Sienna Miller.
Alexander, 22 Jahre, Geographiestudent aus Landsberg

Default Bild

Illustration: Julia Schubert

Default Bild

Illustration: Julia Schubert

Default Bild

Illustration: Julia Schubert

Default Bild

Illustration: Julia Schubert


Hey, Krücken? Wie ist das denn passiert? Das war ein Kletterunfall, bei dem mein Innenmeniskus kaputt gegangen ist. Ist aber schon wieder auf dem Weg der Besserung. Wie würdest du deinen Klamottenstil beschreiben? Leicht alternativ bis hin zum sportlichen Skater- und Boarderlook. Wo kaufst du deine Klamotten ein? Im Good Stuff, aber gerne auch mal online bei planet-sports.de oder frontline.de. Ein Ohrring - wie kam's dazu? Ja, das war eine Kindheitssünde ... jetzt trage ich einen Stecker mit einer Sonne drauf. Was ist dein Lieblings-Teil an deinem heutigen Outfit? Eindeutig die lilafarbene Jacke!

Text: alice-peterhaensel - Fotos: Dominik Pain

  • teilen
  • schließen