Das Klamottenpaar der Woche: Maik und Steffi

Teile diesen Beitrag mit Anderen:

Maik ist 31 und Programmierer

Default Bild

„Meist schweißt es die Partner eher zusammen, wenn sie gemeinsam die Depression überstehen”, sagt Dr. Gabriele Pitschel-Walz.

Illustration: Julia Schubert

Hose: 40 Euro

Default Bild

„Meist schweißt es die Partner eher zusammen, wenn sie gemeinsam die Depression überstehen”, sagt Dr. Gabriele Pitschel-Walz.

Illustration: Julia Schubert

Hemd: vom Flohmarkt, 2 Euro, Weste: ebenfalls vom Flohmarkt, 3 Euro

Default Bild

„Meist schweißt es die Partner eher zusammen, wenn sie gemeinsam die Depression überstehen”, sagt Dr. Gabriele Pitschel-Walz.

Illustration: Julia Schubert

Schuhe: 110 Euro Was hast du zuletzt gekauft? Das Letzte war eine Breitkordhose, die ich auf dem Trödelmarkt erstanden habe. Und was wirst du als Nächstes kaufen? Ich brauche eine warme Jacke, aber auch da werde ich erstmal wieder auf den Trödelmarkt gehen und schauen, was es so gibt. Ich kombiniere: Du kaufst hauptsächlich auf Flohmärkten ein? Richtig, ich mag Secondhand-Klamotten einfach viel lieber als neue. Der Stoff ist meistens viel weicher bei eingetrageneren Klamotten und es ist meistens auch individueller. Was ich dort kaufe, trägt selten ein anderer. Dabei ist das gar keine Preissache. Ich bin Programmierer und verdiene dabei ziemlich gut. Mir ist es also eigentlich egal, was meine Kleidung kostet. Ich bin schon bereit auch etwas mehr für etwas, das mir gefällt auszugeben. Aber ich mag Kleidung vom Trödelmarkt einfach lieber. Wo liegt denn dann die preisliche Schmerzgrenze? Also für gute Schuhe zahle ich auch schon mal 300 Euro oder mehr, wenn sie mir gefallen, aber das passiert selten. Ich finde, bei Schuhen darf man sowieso nicht aufs Geld schauen. Wenn einer passt, kommt er mit. Was war dein schlechtester Kauf? Ich habe mir auf Ebay einen Nadelstreifenanzug gekauft. Das war der totale Reinfall. Der stand mir überhaupt nicht und ich habe mich sehr unwohl gefühlt. Ich habe ihn im Prinzip ungetragen zur Kleiderspende gegeben.


Steffi ist 24 und Publizistik- und Politikstudentin

Default Bild

„Meist schweißt es die Partner eher zusammen, wenn sie gemeinsam die Depression überstehen”, sagt Dr. Gabriele Pitschel-Walz.

Illustration: Julia Schubert

Default Bild

„Meist schweißt es die Partner eher zusammen, wenn sie gemeinsam die Depression überstehen”, sagt Dr. Gabriele Pitschel-Walz.

Illustration: Julia Schubert

Socken: 5 Euro

Default Bild

„Meist schweißt es die Partner eher zusammen, wenn sie gemeinsam die Depression überstehen”, sagt Dr. Gabriele Pitschel-Walz.

Illustration: Julia Schubert

Brille: 350 Euro

Default Bild

„Meist schweißt es die Partner eher zusammen, wenn sie gemeinsam die Depression überstehen”, sagt Dr. Gabriele Pitschel-Walz.

Illustration: Julia Schubert

Hose: 25 Euro Was hast du zuletzt gekauft Ich war gerade einkaufen und habe ein Shirt für meine Schwester gekauft. Und für mich selbst ein Kleid mit Radiokassetten drauf. Oh, und ein weißes Shirt mit Print. Ich bin eine absolute Schnäppchenjägerin. Meine Hose zum Beispiel habe ich aus einem ganz furchtbaren Laden, dafür war sie billig. Brauchst du irgend etwas ganz dringend? Nein, nicht wirklich. Aber ich gehe für mein Leben gerne shoppen. Ich kaufe am liebsten bunte Sachen, Hauptsache bunt! Wann waren deine Klamotten das letzte Mal so richtig dreckig? Zählt Zigarettenrauch auch? Ich stinke eigentlich immer nach Rauch, vor allem wenn ich aus der Disco komme. Welche Kleidungsstücke findest du an Anderen ganz schlimm? Diese komischen Schuhe, diese bunten, mit den Löchern...Crocks! Karottenhosen sind auch schrecklich, wobei Röhrenjeans jetzt ja wieder in sind. Was war dein größter Fehlkauf? In den 90ern hatte ich mal diese Spice-Girl-Schuhe. Das waren sehr hässliche Turnschuhe mit Plateausohle. Es gab -damals waren die Spice Girls ja sehr in Mode - eine eigene Schuhkollektion bei Deichmann, wirklich übel. Schlimmer als Buffalos sogar.

Text: michele-loetzner - dana-brueller

  • teilen
  • schließen