Konsumkolumne: Heiße Tassen im flotten Test

Teile diesen Beitrag mit Anderen:

Name Maggi, 5 Minuten Terrine, Gulaschtopf Aussehen / in der Konsistenz vergleichbar mit / Geruch Netter Schnabeltassenlook. Erinnert an usbekischen Reiterfleisch-Eintopf (Dünnschissfarben?). Die Würzmisch-Aromen stehen vor der Nase Schlange und flehen gnädig um Einlass – kleiner Tumult. Geschmack S-s-s-s-s-sämig! Der alte Streber „Citronenaroma“ schlägt mal wieder als erster in der Fresse auf: „Servus, ich bin´s, der Citro!“ Gulaschfetzen groß wie Schmuckperlen. Ergo: Klein! Klare Arbeitsteilung: Da das Aroma, hier das Material. Den Verzehr begünstigende Familienverhältnisse Der alleinerziehende Vater im strukturschwachen Hallensischen Arbeiterviertel hat es geschafft: Diethelm, 43, hat endlich die gelb-gepaffte Raufasertapete im Wohnschlafküchenzimmerbad notdürftig entfernt und durch einen elegant-braunen Anstrich ersetzt. Ein ganz neues Wohngefühl. Man(n) fühlt sich gleich ganz unheimelig. Froh über diesen so nicht absehbaren Frondienst an der eigenen Lebensart gönnt er sich einen festen Schluck „Glauchauer Urhell“ und gibt dem Magen namens „Affe“ Zucker. Ein Gulaschtopf soll´s sein. Einmal aufgegossen rutscht ihm, Vater eben, einmal wieder die Hand aus. Malheur. Sei´s drum: Die Kinder gratulieren per SMS. Verwandlungsquotient (gemessen während des Aufgießens) 60 (also mindestens) Liebt man vor allen Dingen in dieser studentischen Gruppierung Im Büro des Frauenbeauftragten trifft sich eine Untergruppierung des Gender-Mainstreaming-Projekts. Die Damen und Herren haben viel vor: Mindestens zwei weitere Geschlechter gilt es noch einzuführen. Das wird eine lange Nacht. Danke, Maggi. Berufsgruppen, die damit ihr Gabelfrühstück bestreiten Familienaufsteller Motivationsmantra zur Beschleunigung des Verzehrs Nase zu und durch. Was tun während der Garzeit? Quickes Bibelstudium (Leuchtstift nicht vergessen!) Benötigte Schutzkleidung Braun Welche Werbefigur könnte man dafür ausborgen? Junge von der Kinderschokolade: „Früher liebte ich Schokolade. Heute mag ich Gulasch lieberer.“


Default Bild

Illustration: Julia Schubert

Name Tomatensuppe Aussehen / in der Konsistenz vergleichbar mit / Geruch Blutschorle. So stellt sich die Kantinenköchin einen italienischen Themenmittagstisch vor. „Das ist es!“ grölt sie. Croutons klammern sich lichtheischend an die Wasseroberfläche und können nur noch notdürftig ihre knusprige Existenz simulieren. Geschmack Indifferent bis inexistent. Erinnerungen an den Springreitpreis CHIO in Aachen werden wach. Den Verzehr begünstigende Familienverhältnisse Franzi ist 14 und lebt schon alleine. Vor einem Jahr machte sich ihre Mutter samt serbo-kroatischem Liebhaber nach Äquatorialguinea aus dem Staub. Arme Franzi! Aber Franzi schafft das schon: Jeden Tag brüht sie sich nach der Schule eine heiße Tasse Tomatenschlonz. „Erwachsen sein“, denkt Franzi, „hat seinen Preis.“ In vier Jahren ist Franzi 18. Dann kann auch sie heiraten. Verwandlungsquotient (gemessen während des Aufgießens) 90 (das Wasser!) Liebt man vor allen Dingen in dieser studentischen Gruppierung Die Journalistenschul-Klasse zittert: Recherche bei Oberlehrer Leyendecker ist angesagt. Ein harter Knochen. Da tut Sud gut. Berufsgruppen, die damit ihr Gabelfrühstück bestreiten Alt-Kanzler Motivationsmantra zur Beschleunigung des Verzehrs Ich lieb dich nicht, du liebst mich nicht. Was tun während der Garzeit? Einen erotischen Gedanken denken. Benötigte Schutzkleidung Zäpfchen Welche Werbefigur könnte man dafür ausborgen? Albert Darboven: Was hab ich einst Kaffee gebrüht / bin nur noch um die Supp` bemüht! Ihr Albert Darboven.


Default Bild

Illustration: Julia Schubert

Name Kartoffel Snack mit Gartengemüse Aussehen / in der Konsistenz vergleichbar mit / Geruch Appetitlich, harmlos, ansprechend. Guter Kleister mit Stückchen. Geschmack Es schnittlaucht, es kartoffelt. Es erbst. Pfanni hat zu einer winzig-kleinen Gartenparty in deiner Tasse geladen. Schau doch mal vorbei, kleiner Naschzahn! Den Verzehr begünstigende Familienverhältnisse Mareike, 33, ist erschöpft. Vor einer Woche hat sie ihr fünftes Kind groß raus gebracht. Seitdem ist irgendwie der Wurm drin. Der Gynäkologe vermutet: Postnatale Depression. Der Gatte weiß: Schlichte Faulheit. Da kommt das Unilever-Kostproben-Paket für frisch- oder aufgebackene Eltern gerade Recht. In einem Zwischenhoch schüttet Mareike 77 Packungen Kartoffel-Snack in die Badewanne und lässt siedendheißes Wasser drauf. Mit bloßen Händen walkt sie das Stopfmittel zurecht und krächzt nach getaner Arbeit Richtung Kinder: „Angie, Keili, Bafta, Angram und Thunder – der Trog ist fertig!“ Danach schleppt sie sich wieder ins abgedunkelte Schlafzimmer und schreibt weiter an ihrem Roman-Erstling. Sie weiß: Ab nächster Woche muss sie wieder voll funktionsfähig sein. Auch untenrum. Verwandlungsquotient (gemessen während des Aufgießens) 150 Liebt man vor allen Dingen in dieser studentischen Gruppierung An der Frauen-only-Hochschule Witten-Herdecke ist Examenszeit. Da kommt die Kartoffelmaske gerade recht. Berufsgruppen, die damit ihr Gabelfrühstück bestreiten Zargen-Vertreter Motivationsmantra zur Beschleunigung des Verzehrs Wofür denn? Was tun während der Garzeit? Zunehmen Benötigte Schutzkleidung Latex-Socken Welche Werbefigur könnte man dafür ausborgen? Sonya Kraus: Wenn niemand zusieht, rühr ich ihn gleich im Mund an!


Default Bild

Illustration: Julia Schubert

Name Thai Chef Huhn Aussehen / in der Konsistenz vergleichbar mit / Geruch Lustige Idee: das ganze in einem wuchtigen Glas zubereiten. Vermittelt eine Ahnung dessen, was sich unter deiner Gehirnschale abspielt. Oder: Madenparade. Atmosphärisch befinden wir uns in der Dunstabzugshaube eines Wuppertaler Chinarestaurants. Geschmack Nussig, ölig, scharfscharfscharf. Hoooo! Der Gaumen kratzt sich nachdenklich im Kopf. Kotzen oder Preisen? Das ist hier die Frage. Den Verzehr begünstigende Familienverhältnisse Hanno, 21, ist aufgeregt. Nach tapfer durchgestandenem „Bewerbungsmarathon“ tritt er heute sein Werkstudentenpraktikum in der taiwanesischen Produktion eines deutschen Marken-Automobilisten an. Aus Angst, schon am ersten Arbeitstag in asiatischen Gefilden von Montezumas unerbittlicher Rache heimgesucht zu werden, hat er, ganz ingenieuser Werkstudent, weise vorausgeplant: Sechs Wochen lang werden ihm die aus Deutschland nach Taiwan re-importierten Thai Chef-Leckereien das Abendbrot ersetzen. So kann es klappen. Heimlich hofft er ob der so ersparten Fehltage noch vor Ablauf seiner Werks-Hospitanz zum Dependance-Leiter „Sports Utility Vehicles“ ernannt zu werden. Hanno ist schon süß… Verwandlungsquotient (gemessen während des Aufgießens) 3 Liebt man vor allen Dingen in dieser studentischen Gruppierung Die Mathe-Verbindung „Beta-beta-Pi-Mü*-/=max-min²“ ködert mit dem traditionellen „Thai-Suppen-Exen“ alljährlich die Erstsemester. Mit Erfolg: Jetzt sind sie schon zu viert. Berufsgruppen, die damit ihr Gabelfrühstück bestreiten Rohrreiniger Motivationsmantra zur Beschleunigung des Verzehrs Naja: Stell dir vor wie´s erst im Magen ausschaut! Was tun während der Garzeit? Primzahlen aufsagen Benötigte Schutzkleidung Schutzbrille und Binder Welche Werbefigur könnte man dafür ausborgen? Uncle Ben´s: „!“


Default Bild

Illustration: Julia Schubert

Name Dr. Oetker Süßer Moment Vanille Geschmack Aussehen / in der Konsistenz vergleichbar mit / Geruch Patientig. Ideal für im kranken Zustand. Dieses Nahrungsmittel will nicht überfordern. Es beginnt: Ein Spiel mit geschmacklichen Gewohnheiten. Geschmack Nussig, ölig, scharfscharfscharf – entschuldigung, das gehört noch zur Thai-Suppe. Hier dagegen: Sämig, bräsig, mau. Oder Mao? Nein, denn merke: Pudding ist nie politisch! Den Verzehr begünstigende Familienverhältnisse Minze, 44, (eigentlich Stephanie) hat´s mal wieder hübsch verbockt. Der Online-Flirt mit Mr_Tagesschau hatte echt so vielversprechend angefangen! Bis sie ihm ein erstes Foto von sich schickte. Nun, sagte sie sich nun forsch, da sie nun bereits den fünften süßen Moment in Folge schlabberte: „Nun, es muss an den Katzen liegen.“ In der Tat: Die Katzenstapel um ihr Bett herum waren nicht jedermanns Sache – 300 Stück waren es bei der letzten Zählung gewesen. Noch immer träumte sie von einem Mann, der sie nicht vor die Wahl stellte: Die Katzenstapel oder ich! Neugierig tunkten zwei kleine Perser ihren schalen Schwanz in den süßen Moment. Minze lachte. Und loggte sich abermals unter ihrem zugegeben viel versprechenden Nickname in den Partnerchat: „Hallo, hier Muschi_300! Jemand zu Hause? (lol)“ Verwandlungsquotient (gemessen während des Aufgießens) 35 Liebt man vor allen Dingen in dieser studentischen Gruppierung Bei den Maschinenbauern ist die Hölle los. Alles dicht – Lehrsaal, Profs, Studierende. Die Kantinenfrau mit dem stiernackigen Sonnengeflecht hat sich schon was dabei gedacht, als sie zu Semesterbeginn den Süßen Moment neben die traurigen Pfefferminzteebeutel stellte. Ohne sie würde das alles platzen. Ist doch wahr. Berufsgruppen, die damit ihr Gabelfrühstück bestreiten Kreisheimatpfleger Motivationsmantra zur Beschleunigung des Verzehrs Ich kann ja danach wieder rauchen! Was tun während der Garzeit? Gottes Existenz beweisen Benötigte Schutzkleidung Schalldichte Kopfhörer Welche Werbefigur könnte man dafür ausborgen? Veronika Ferres: „Mmmmmmm! Fast so farblos als wie ich! Mmmmmmm!“

  • teilen
  • schließen