Konsumkolumne: Säfte für ein besseres Leben

Wir müssen genauer hinsehen, was wir unserem Körper zuführen. Stichwort Ernährung. Unser Esstest ist unparteiisch und fies. Heute geht es um Säfte, die das Innerste nach außen kehren.
christina-waechter

Sellerie Most

Default Bild

Illustration: Julia Schubert

Preis 3,10 Euro Das soll’s machen "Fördert die Ausscheidung von Wasser und regt die Verdauung an" Sieht aus wie Geflockter und dann geschüttelter Urin. Sagen wir doch: Urin Frappé! So schmeckt’s Säuerlich stampfendes Stakkato auf dem westlichen und dem östlichen Zungenflügel. Geht auch Currywurst-Most? Mitleid mit den Selleriepflänzchen keimt: Was hat man mit euch getan? Gehirn verwirrt: Was ist schlimmer? Die Milchsäure? Oder der fettige Selleriegeschmack? Christina: Mich hebt’s! Peter: Wie ein Eimer Suppe. Das sagt Grafikerin Katharina Also mir schmeckt so was! (zieht familiäre Schnute) Übrigens kannte ich mal eine, die hat Sauerkrautsaft auf dem Teppich ausgeschüttet – da musste man praktisch das Haus abreissen! Das macht es wirklich Aufstoßen galore! Dieser Saft klingelt mindestens zweimal und: So schmeckt die Rente. Korrespondierende Situation aus dem Geschichtsbuch Herbst 1913, Wien. Kaiser Franz bei der Morgentoilette. Sein persönlicher Adjudant betritt das Zimmerl (diskret, wie immerl!). Adjudant: Mein Kaiser! Mein Kaiser! Eine Eildepesche! Franz: Ah gehen’s, Adjudanterl. Adjudant: Najoo. Ha eh. (Adjudant ab) Für wen ist das die gerechte Strafe? Pausendrink für all jene Journalisten, die weiterhin ihren Tag damit zubringen, Veronica Ferres investigativ zu beschatten. So sieht’s aus!

Default Bild

Illustration: Julia Schubert


Vitalia Biomalz

Default Bild

Illustration: Julia Schubert

Preis 3,99 Euro Das soll’s machen "Aufbau und Kräftigungskonzentrat. Bei allen geistigen und körperlichen Anstrengungen, insbesondere bei Hoch- und Dauerleistungen von Sportlern. (…) Besonders geeignet bei nervösen und geistigen Erschöpfungszuständen" Sieht aus wie Montezumas Rache am Bärenreich / FDP nach dem Austritt aus dem schwarzen Loch / Vor dieser Konsistenz fürchten sich werdende Eltern So schmeckt’s Mahlzeit im Teilchenbeschleuniger. Darauf ein Protonenshake! Das sagt Grafikerin Katharina Woah! Kann ich haben? (dann:) Schmeckt wie Pumpernickel mit Ricola-Gutzies. Das macht es wirklich Christina: Mir brennt es echt ein Loch in den Magen. Peter: Also bei mir … Christina: Andererseits fühle ich mich topfit! Peter: Wie so … eine unveränderte Manifestation des vorhergegangenen Ist-Zustands. Hm? Christina: Rülps. Korrespondierende Situation aus dem Geschichtsbuch 30jähriger Krieg, Ritter von und zu Schusters Rappen verabschiedet sich gleich hinter Hameln von Hoffräulein Kunigunde und latscht im bequemen Schlendertempo von 2,8 Kilometern die Stunde ins nächste Fürstentum. Dort wird er wegen Krieg nicht reingelassen. Latscht er wieder zurück. Für wen ist das die gerechte Strafe Das kleine, blonde, freche Loha-Töchterchen aus der Fruchtzwergewerbung braucht eigentlich einen Satz heiße Ohren. Aber das Malz tut’s auch! So sieht’s aus!

Default Bild

Illustration: Julia Schubert


Silphion

Default Bild

Illustration: Julia Schubert

Preis 9,99 Euro Das soll’s machen "Für Gesundheit und Wohlbefinden – ohne Alkohol" Sieht aus wie? Bocksbeutel! Wenn da die fränkischen Winzer mal keine Probleme bereiten, markenrechtlich. So schmeckt’s Peter: Hoiiii! Iff ja bitta! Christina: Den trink ich mit Tonic Water. Den nehme ich mit nach Hause! Der kommt in meine Hausbar, der … Peter: Bitta! Ich schmeck die Pommeranzenschalen raus. Christina: Hopfenzapfen! Darf ich’s wagen / noch ein Gläschen / anzutragen? Das sagt Grafikerin Katharina Hmm. (Likörchen-Schnute) Fein! Das macht es wirklich Froh! Der Stimmungsbooster im Altenstift St. Michael. Wenn Schwester Inge punkten will, gönnt sie sich ein Gläschen. Korrespondierende Situation aus dem Geschichtsbuch England im ausgehenden 19. Jahrhundert, es regnet. Marjorie, die 22-jährige Jungfer, sitzt in ihrem Cottage nahe Bath am Spinnrad und hegt düstre Gedanken bezüglich des 21. Jahrhunderts. Da klopft es stürmig. Der Landedle Norman Fothter begehrt Einlass. Marjorie hyperventiliert prompt. Sie ist Gesellschaft einfach nicht gewohnt und fühlt sogleich drei Sturzpickel aus ihren Backen ragen. Die Tür bleibt zu. Landedler ab. Nächste Tür. Für wen ist das die gerechte Strafe? Für Nicole Kidman. So sieht’s aus!

Default Bild

Illustration: Julia Schubert


Brottrunk

Default Bild

Illustration: Julia Schubert

Preis 2,55 Euro Das soll’s machen "Ist gesund. Trägt zum Ausgleich des Mineralstoffhaushaltes bei. Gut für Haut, Darm und Blut" Sieht aus wie? Also wenn jemand bei einem starken Raucher die Fenster putzt und dann das Putzwasser nicht in den Abfluss sondern … So schmeckt’s Peter: Das Zeug tanzt ja noch. Christina: So schmeckt meine Magensäure! Peter: Das bitzlt so fein. Christina: Verbesserte Produktion my Ass. Peter: Federweißer! Und jetzt noch ein Zwiebelkuchen. Das sagt Grafikerin Katharina Bah! (lange Pause, Hand vor dem Mund) Wie wenn man im Schulranzen nach langer Zeit doch noch einen Apfelsaft gefunden hat! Das macht es wirklich Fräsen. Es stärkt die Schleimhäute. Mund bleibt für Sekunden in Zerrstellung. Quiek! Korrespondierende Situation aus dem Geschichtsbuch Die Pest wütet in Europa. Bauer Klump Fuß muss schon wieder ein Grab ausheben. Diesmal hat es sein geliebtes Schwein Dante getroffen. Er ist untröstlich und zerbröselt nachdenklich die Scholle seiner Heimat in den rissigen, mürben, hornhautfesten Händen. Klump: Hmmmmmm. Ähhhrde. Schaaade um das Schwaaaaainnn. Da trifft ihn von hinten ein Bajonett. So entstand das Sprichwort: Wer anderen eine Grube gräbt, fällt selbst hinein. Für wen ist das die gerechte Strafe? Für Leute, die die Demokratie ablehnen. So sieht’s aus!

Default Bild

Illustration: Julia Schubert


Topinambur-Saft

Default Bild

Illustration: Julia Schubert

Preis 3,59 Das soll’s machen Fördert ein angenehmes Sättigungsgefühl. Sieht aus wie? Also wenn man gaaanz wenig trinkt – und dann aufs Klo geht: Dann sieht der Pipi so aus! So schmeckt’s Sellerie hat noch einen Bruder. Und der hat eine Sense in der Hand und verbringt sein halbes Leben in witzbefreiten Topinambur-Flaschen und wartet dort auf ballaststoff-lustige Menschen. Huh! Der sprichwörtliche Gott-sei-bei-uns auf 330 ml! Das sagt Grafikerin Katharina Wä! Nein. Und nochmal: Nein. (Säuernis-Schnute) Das macht es wirklich Christina: Stechende Kopfschmerzen Peter: (tiefes Ein- und Ausatmen; arger Lebensüberdruß) Tja. Christina: Hm. Peter: Christl? Christina: Hm? Peter: Ich muss gehen. Christina: Wohin?? Peter: Hach. Korrespondierende Situation aus dem Geschichtsbuch Deutschland in den 50er Jahren, Wirtschaftswunder, draußen Schnee. Vater greift zur Rute, die Kinder haben den Fußball aus Schweinsblase in die Besenkammer der Hausmeisterin geschossen. Jürgen und Hans zittern die Beine in den Lederhosen nicht schlecht. Mutti weint. Sie ist die Hausmeisterin. Das Licht geht aus. Gute Nacht Deutschland – bonjour, Tristesse! Für wen ist das die gerechte Strafe? Für die aufgegamsten Rapper aus Berlin. So sieht’s aus!

Default Bild

Illustration: Julia Schubert


Beutelsbacher Kindersaft

Default Bild

Illustration: Julia Schubert

Preis 0,99 Sieht aus wie Blutschorle So schmeckt’s Süß. Das sagt Grafikerin Katharina (Ist gerade Geldverdienen) Das macht es wirklich Süß. Korrespondierende Situation aus dem Geschichtsbuch Schweden, Ende der 70er Jahre. Pettersson und Larrssson haben gerade das Baumhaus für ihre Kinder Lalle, Schnalle und Kalle fertiggezimmert. Die Sonne scheint, von Ferne ruft ein Kuckuck. Pettersson legt sich ins Gras und knallt sich einen Kindersaft hinter die Binde. Wunderbar. Für wen ist das die gerechte Strafe? Kinder. So sieht’s aus!

Default Bild

Illustration: Julia Schubert



Text: christina-waechter - und Peter Wagner

  • teilen
  • schließen