Das neue jetzt Magazin ist da!

Am Montag in der Süddeutschen Zeitung, ab Sonntag abend in der SZ-App: Das neue jetzt Magazin Leben&Job - ein Heft über Kunst unter Drogeneinfluss und die Grenzen zwischen Arbeit und Freizeit.
jetzt-redaktion
Default Bild

Illustration: Julia Schubert



Liebe Leserin, lieber Leser,

vor einer Weile wurde im Internet sehr häufig eine Sammlung von Infografiken geteilt. Sie zeigen, wie Genies früherer Zeiten ihren Tag verbrachten und welche Rituale sie pflegten: Balzac trank während des Schreibens bis zu fünfzig Tassen Kaffee am Tag, Kant meditierte eine Stunde bei Tee und Pfeife. Warum diese Grafiken ein Renner waren? Wir alle haben jeden Tag dieselben 24 Stunden zur Verfügung. Zu sehen, was andere mit ihrer Zeit anfangen, kann beruhigend oder erschreckend sein.

Deshalb sind wir in diesem Heft an den Grenzen zwischen Freizeit und Arbeit entlanggewandert. Wir haben nachgefragt, was Bundestagsabgeordnete und Balletttänzer gleich nach dem Aufstehen tun (Seite 6) und wie eine Astronautin im All ihr freies Wochenende verbringt. Wir haben über Elternzeit im VW-Bus nachgedacht und uns die Bilder eines Künstlers angesehen, der sich seit zwei Jahrzehnten jeden Tag selbst porträtiert.

Und jetzt machen wir uns fünfzig Tassen Kaffee. Viel Spaß beim Lesen!

jetzt Leben&Job liegt am 16. Juni 2014 in deiner Süddeutschen Zeitung. Außerdem kannst du es digital auf dem Smartphone oder dem Tablet lesen - mit der kostenlosen App der Süddeutschen Zeitung. Du kannst die digitale Ausgabe des Hefts einzeln für 89 Cent oder zusammen mit der SZ vom Montag kaufen - für Abonnenten der Digitalausgabe der SZ ist das Magazin kostenlos.

Weiter unten findest du ab Montagabend, 16. Juni, auch das PDF des Heftes. Die einzelnen Texte kannst du dann auch auf jetzt.de im Label Leben_und_Job nachlesen. Für eine erste Orientierung hier das Inhaltsverzeichnis:

4 Zustand Was wir mögen, sagt, wer wir sind.
6 Aufwachen Auf der Suche nach einem guten Morgenritual.
10 Aufsteigen Eine Astronautin über Work-Life-Balance und Staubsaugen im All.
14 Aufbrechen Elternzeit im VW-Bus: Warum braucht es eigentlich Nachwuchs, damit man sich aus dem Haus traut?
16 Aufmalen Der Künstler Bryan Saunders porträtiert sich unter Einfluss verschiedener Medikamente und Drogen.
20 Rätsel Errätst du, wer welches Hobby hat?
22 Interview Eine Partie „Mensch, ärgere Dich nicht“ mit Cro.

  • teilen
  • schließen