Neujahrspost!

Vor ein paar Tagen gab es auf jetzt.de pünktlich zum Neujahr ein paar technische Updates aus der Redaktion - heute gibt es eine Leserpost zum derzeitigen Stimmungsstand der Community.
mercedes-lauenstein

Ein neues Jahr nach den Umbauten im Herbst 2010 beginnt. Ein willkommener Anlass, um über den Zustand des Kosmos zu sprechen und einen Ausblick zu wagen. Deshalb unsere Frage: Wie gefällts dir auf jetzt.de?

Default Bild

Illustration: Julia Schubert



Unsere aktuelle Einschätzung: Seit unserem Relaunch im November wird freundlicher kommentiert.  Wenn kommentiert wird, meist lobend, oder durchaus kritisch, aber sachlich und konstruktiv. Meinem Empfinden nach wird neuerdings tatsächlich weniger gemotzt, gestänkert, gemeckert und gestritten. Und in logischer Konsequenz wird der Kommentar-abschicken-Button auch weniger wild und weniger häufig betätigt.

Als ich diese Einschätzung in der Diskussion unter dem Text von Digital_Data einbrachte, entgegneten mir JoergAuch und afrirali allerdings, dass diese Entwicklung bei ihnen „als unkontroverser und daher langweiliger ankam". Sie forderten kontroversere Artikel von Seiten der Redaktion. Mich interessiert: Ist das so? Sind wir tatsächlich unkontroverser geworden? Langweiliger? Ist der eingekehrte Frieden also doch keine gute, sondern eine schlechte Entwicklung?

In dem Zusammenhang sei auch auf den Text von Digital_Data hingewiesen, der zum Jahreswechsel eine Diskussion zum Thema „Aktivität auf der Seite" angestoßen hat. Seine These, dass die Textanzahl in den letzten Monaten geschrumpft ist, stimmt zwar, hängt unserer Meinung nach aber vor allem mit dem Rückgang der Ratespielaktivität zusammen. Diese sind nach einer langen Hochphase etwas in sich zusammgesackt. Wir sehen das als ein Zeichen natürlicher Übersättigung - und deuten das eher als gesunde Entwicklung. Wir haben, ähnlich wie viele User in der verlinkten Diskussion, den Eindruck folgender positiver Tendenz: Das, was nun auf jetzt.de gepostet wird, ist weniger, aber dafür oftmals richtig gut.

Siehst du das auch so? Kalef und einige andere sprachen kürzlich von einer zu verbessernden Präsentation der Community nach außen - und erwähnten in dem Zusammenhang als Beispiel, dass sie sich neben unserem redaktionsinternen und auch auf das gesamte Internet bezogenenen Jahresrückblick der Lieblingstexte auch eine Liste von guten Usertexten des Jahres 2010 gewünscht hätten. Ich war bisher allerdings immer der Meinung, Aktionen wie die jetzt.de Originale, das 20Dinge2010-Label (oder auch das BesterHerbst-Label) und unser Text auswählen in Form des täglichen, großen Aufmachers würde diese Bedürfnisse mehr als ausreichend befriedigen, weil gerade das auch Außenstehende auf die Aktivitäten der User hinweist. 

Wir würden uns freuen, wenn du in den Kommentaren unter diesem Text ansprichst, welche Kosmosentwicklungen dir bisher gut gefallen und welche du dir in Zukunft gerne noch anders wünschen würdest.

  • teilen
  • schließen