Partner von

Sag mir deinen Job und ich sag dir, wen du heiratest

Diese Grafik weiß Bescheid.
  • interaktive heiratsgrafik

Eigentlich ist es eine Binsenweisheit, dass man am ehesten jemanden kennenlernt, wenn man viel Zeit miteinander verbringt. Und wenn man erst mal Schule und Ausbildung abgeschlossen hat, dann bleibt einem eigentlich nur noch der Job, um die Liebe fürs Leben zu finden.

Wenn man aber mal in einer so großartigen Grafik wie der von Bloomberg sieht, wie sich die Berufswahl auf die Partnerwahl auswirkt, dann wird einem erst richtig bewusst, wie berechenbar wir eigentlich sind - und wie sehr sich unser Berufsleben auf alle anderen Lebensbereiche auswirkt. 

Für diese Datenvisualisierung wurden die Ergebnisse einer Volksbefragung von 2014 untersucht, in der 3,5 Millionen Amerikaner nach ihrer Partnerwahl befragt worden waren. Die Ergebnisse sind teilweise erwartbar: So überrascht es vermutlich kaum, dass die meisten Mediziner mit Menschen verheiratet sind, die auch im medizinischen Feld arbeiten. Interessant dagegen ist die Sonderstellung von Grund- und Mittelschullehrern: Die scheinen mit am flexibelsten bei der Partnerwahl zu sein.   

chwa