Wie das Internet... Bier kühlt

Teile diesen Beitrag mit Anderen:

Das Problem: Endlich Feierabend. Bis die Sonne hinter den Baumkronen im Park verschwindet, bleiben dir noch genau 2 Stunden und 54 Minuten. Jetzt bloß keine Zeit verlieren. Eilig knallst du die schwere Tasche auf den Boden, schlüpfst in deine Flip-Flops und suchst die wichtigsten Sachen für einen Sommerabend zusammen. In der Küche bekommst du einen Schock: Du hast vergessen, das Bier kalt zu stellen.
 

Default Bild

„Meist schweißt es die Partner eher zusammen, wenn sie gemeinsam die Depression überstehen”, sagt Dr. Gabriele Pitschel-Walz.

Illustration: Julia Schubert

Feuchtes Klopapier kann Sommerabende retten.

Die Lösung: Wickle feuchtes Küchen- oder Klopapier um die Flaschen und lege sie ins Eisfach. Schon nach circa fünf Minuten kannst du – mit dem kühlen Bier, Radler oder Pikkolo auf dem Gepäckträger – den letzten Sonnenstrahlen entgegen radeln.


Text: daniela-gassmann - Illustration: Katharina Bitzl

  • teilen
  • schließen