Das längste Video der Welt

Die Jugend von heute hat ja nichts mehr zu tun. Deshalb muss man sie unterhalten. Zum Beispiel mit einem 98-Stunden-Interview mit Bushido. Live auf Youtube.
jetzt-redaktion

Im Jahr 2015, das ist allen wohlbekannt, hat der junge Durchschnittsmensch einfach zuviel Zeit. Weiß gar nicht, wo er hinklicken soll, so wenig Unterhaltungsprogramm gibt es im Netz. Auch hat der junge Mensch von heute einfach ein wahnsinniges Konzentrationspotenzial. Was bieten wir ihm also, um seinen Nerv zu treffen? Ja genau, ein 98 Stunden dauerndes Interview! Das ist doch mal super. Da weiß er endlich mal wieder, mit was er seine Nachmittage füllen soll.

Okay, das ist übertrieben. Aber: Tatsächlich kann man sich gerade auf Youtube live ein 98-Stunden-Interview mit Bushido ansehen. Und natürlich macht das irgendwie doch ziemlich viel Sinn für den jungen Internetmensch dieser Tage, denn dieser kann ebenjenes Interview einfach all day long im Hintergrund laufen lassen, quassel quassel, rap rap, und bla bla, und auch wenn er zwischendurch mal sechs Stunden in die Uni/ins Kino/aufs Klo geht, hat er noch nicht viel verpasst und trotzdem das Gefühl, dass immer jemand da ist.

Eigentlich ist dieser Trend zu stundenlangen Rap-Interviews ja sowieso die allerbeste Metapher fürs ganze große Internet. Läuft in einem fort, müllt einem das Unterbewusstsein voll, aber gibt einem das vage und drogenähnliche Gefühl, nie allein, nie leer zu sein. Auf diese schöne, irre pathologische Illusion heben wir einen und sagen: Viel Vergnügen mit diesem Video.

http://www.youtube.com/watch?v=YWsSV85xNYg

mercedes-lauenstein

  • teilen
  • schließen