Deutsch ist eben doch schön

Zumindest wenn man der Amerikanerin Dana Newman zuhört, die seit einiger Zeit in Deutschland lebt und auf ihrem Youtube-Kanal erzählt, was sie hier begeistert.
johanna-krause

Endlich hat es auch mal jemand von jenseits des "great ponds" verstanden: Die deutsche Sprache ist schön. Überraschend, denn eigentlich sind wir ja eher Amerikaner gewohnt, die sich über unsere angeblich so unmelodische Kratzigkeit lustig machen. "Scrubs"-Star zum Beispiel. Anders aber , die für "a little adventure" nach Deutschland gezogen ist und ihre Erlebnisse via Youtube mit der Welt teilt.

http://www.youtube.com/watch?v=SkP-swtAt9Y

Wer ihre Videos schaut, bekommt zwar den Eindruck, dass Dana nicht eben sehr schwer zu begeistern ist. Trotzdem ist es eine nette Abwechslung, mal nicht als steif, sondern als "cute" befunden zu werden. Neben der Sprache analysiert Dana alle möglichen Besonderheiten des hiesigen Alltags - unter anderem deutsche Süßigkeiten. Die allerdings decken für ihre amerikanischen Geschmacksnerven ein Spektrum von "delicious" bis "weird" ab. Für Bayern gibt's sogar ein Special: . Und was lernen kann man außerdem: Besser Native Speakers nicht fragen, ob sie "fire" hätten...

Zum Schluss verabschiedet sich die YouTuberin übrigens immer mit einem deutlich amerikanisch-deutschen "Auf Wiedersayn". An dieser Stelle kann man das Kompliment auch ruhig mal zurückgeben: Very cute, Dana.

http://www.youtube.com/watch?v=FczlvGtP15A

  • teilen
  • schließen