Die globalen Fans des Xi Dada

Was auch immer die Macher eines neuen Propagandavideos der Chinesischen Regierung geritten hat: Es ist unfassbar lustig. Wenn es nicht gleichzeitig so tragisch wäre.
jetzt-redaktion

Die ganze Welt liebt China. Liebt vor allem Chinas großen Anführer: Xi Dada, beziehungsweise in echt natürlich Xi Jinping. Xi Dada ist ja nur der Kosename, weil das einfach so ein dufte Kosennamentyp ist, dieser große Mann.

Na jedenfalls: Da muss man nur mal auf die Straße gehen, besser noch auf den Uni-Campus, irgendeinen chinesischen natürlich, und mal wild durch die Nationen fragen: Wer ist dieser sweete Xi Dada? Und wie findet ihr ihn? Schon kriegt man blindverliebte Antworten: „A wise and resolute president“, „Not only a business man, also a family man“, „Handsome, yah, he is very charismatic“ .... Süß sei er, ein Gentleman, man könne ihn sich geradezu als Ehemann wünschen, die ganze Welt liebe und respektiere ihn, durch ihn sei die Freundschaft zwischen ihm und China für 10.000 Jahre garantiert. Na na na, 10.000 Jahre, das ist aber nun schon ein bisschen übertrieben? Ach wat! Außerdem: Wenn das echt so viele verschiedene Leute sagen, aus so vielen verschiedenen Ländern, dann kann das ja nur stimmen.

Aber überzeugt euch selbst. All diese zitierten und noch viele andere O-Töne des Lobes, der Liebe, der Bewunderung für Xi Dada, den brilliantesten Staatsmann, den die Weltgemeinschaft je gesehen hat, finden sich in folgendem recht aktuellen Propagandavideo der Chinesischen Regierung:

http://www.youtube.com/watch?v=PnRo9AMT8FI#t=56

Mei, China halt, denkt man jetzt. Was soll man dazu noch groß sagen. Was uns allerdings doch brennend interessiert ist: Wer genau sind denn bittesehr diese Studenten? Was zur Hölle wurde ihnen für diesen Auftritt an Cash geboten, dass sie die Bitte nicht abschlagen konnten? In was für einer Welt leben wir noch mal?

Mit all diesen Fragen vorerst allein lässt euch:

Euer ebenso ratloses jetzt.de

mercedes-lauenstein

  • teilen
  • schließen