Informatiker spielt mit 64 Disketten den Game-of-Thrones-Titelsong

Teile diesen Beitrag mit Anderen:

Die Virtuosen unter uns können berühmte Melodien auch auf unkonventionellen Instrumenten wiedergeben. Indem sie auf dem Kamm blasen, zum Beispiel. Dann gibt es noch jene Zeitgenossen, die Instrumente sogar selbst erfinden – sie etwa aus Schrott zusammenbauen. Paweł Zadrożniak besitzt ein besonders schönes Exemplar davon.

Der polnische Informatiker hat aus 64 3,5-Zoll-Disketten, acht Festplatten und zwei Scannern eine Konstruktion gebaut, die er selbst "Floppotron" nennt. Die Teile sind so miteinander verdrahtet, dass er sie auf bestimmte Melodien programmieren kann. Das "Star-Wars"-Intro oder den Nirvana-Klassiker "Smells like Teen Spirit" hat das Floppotron schon gespielt. Wir finden, dass der Sound des Instruments besonders gut zur Game-of-Thrones-Titelmelodie passt, Zadrożniaks neuestem Werk. 

"Star Wars" und umfunktionierte Hardware scheinen eine beliebte Kombi zu sein:  In dem Video oben hat ein Bastler die Titelmelodie auf einem Matrixdrucker gespielt.

fran

 

Mehr außergewöhnliche Musikinstrumente findest du hier:

  • teilen
  • schließen