Ehrliche Stars auf Instagram

In einem neuen Instagram-Account steht unter den Fotos von Promis, was sie wirklich denken. Oder was die Erfinder des Accounts denken, was die Promis wirklich denken.
jetzt-redaktion

Sagen wir es mal poetisch: Wenn man einen Stein ins Wasser wirft, entstehen drumherum feine Kreise, die schön anzuschauen sind. So ist es oft auch bei viralen Geschichten: Drumherum entstehen feine andere Geschichten und Ideen, die man gerne anschaut. Aktuell im Fall von Essena O’Neill, der australischen Instagram-Schönheit, die keine Instagram-Schönheit mehr sein will und darum transparent gemacht hat, wie anstrengend es ist, für hübsche Fotos zu posieren.

Ihre Methode, in die Beschreibungen ihrer Bilder zu schreiben, was wirklich dahintersteckt (wenig essen und hundert Foto-Versuche statt schöner Tag am Strand) hat jetzt ein neuer Instagram-Account übernommen. Oder zumindest fast. honest_celebrity_insta ist nämlich ein Wunschdenken-Account, auf dem Fotos von Prominenten neu gepostet und mit ehrlichen Beschreibungen und/oder Gedanken versehen werden, die die Erfinder des Accounts sich natürlich alle nur ausgedacht haben. Das ist ordentlich lustig.

Kylie Jenner

Miley Cyrus

James Franco Und ein paar könnten schon auch einfach wahr sein. Warum sonst sollte man sich eine Tasche auf den Kopf setzen, wenn nicht, um lustig rüberzukommen? Und warum sonst sollte man so unbequem sitzen, wenn nicht, um den eigenen Hintern besonders gut in Szene zu setzen?

Anne Hathaway

RihannaVielleicht wird das jetzt auch unser neues Lieblingsspiel: Instagram durchscrollen und sich Bildunterschriften ausdenken. Es gibt sicher sinnvollere Beschäftigungen. Aber auch langweiligere (zum Beispiel Steine ins Wasser werfen).Nadja Schlüter

  • teilen
  • schließen