Ein echter Gondry

Teile diesen Beitrag mit Anderen:

Wer in die Welt des französischen Regisseurs Michel Gondry eintauchen möchte, betritt ein surreales Niemandsland, einen Ort, wo keine Grenzen zwischen Imagination und Realität existieren. Die Protagonisten in Gondrys Filmen schaffen sich ihre Wirklichkeit im Schlaf und in der Erinnerung oder bauen sie sich aus Pappmaché zusammen. Ob Musikvideos wie jene für Radiohead und Björk oder Spielfilme wie „Vergiss mein nicht!“ und „Abgedreht“ - jedes seiner Werke sind Bilder gewordene Wundertüten. Offenbar ist der preisgekrönte Kindskopf Gondry mit seiner regulären Filmarbeit aber nicht gänzlich ausgelastet, denn seit kurzem verdient er sich im Internet ein Zubrot: als Webshop-Betreiber. Doch Michel Gondry wäre nicht Michel Gondry, würde er auf seiner Homepage normale Fan-Devotionalien feilbieten. So finden sich im Angebot: Der „Disasterology“-Kalender aus „Science of Sleep“, den Protagonist Stéphane entwirft (5,95$), von Gondry bekritzelte Klopapierrollen ("Wipe your ass with Michel's good ideas", 13,95$), bedruckte T-Shirts, entworfen von seinem kleinen Sohn Paul (17,95$), und als Verkaufsschlager: Original-Porträtzeichnungen vom Meister selbst. Kostenpunkt: schlappe 19,95$ das Stück plus Porto, Bestelldauer acht bis zehn Wochen. Fotovorlagen sind per Email einzuschicken. Als dann das Paket kommt, großes Aha. Im Kuvert finden sich zwei(!) kleine A5-Skizzen auf dünnem Papprahmen, den man nach Belieben auch aufstellen kann. Unschlagbares Preis-Leistungs-Verhältnis, muss man sagen. Was das künstlerische Endprodukt betrifft, ist die Autorin dieses Textes nicht schlimm enttäuscht, aber etwas geknickt angesichts der eher freien Orientierung an der Anatomie des Ursprungsmotivs. Da sind mit einem Mal Hängebusen! Falten am Hals! Rechtecke im Gesicht! Nach einem leisen, aber ernsten Anflug von Alterspanik beginnt man jedoch zu verstehen. Denn auch hier gilt: in den Augen von Michel Gondry ist Schönheit reine Vorstellungssache. Porträt Nr. 1

Default Bild

Illustration: Julia Schubert

Porträt Nr. 2

Default Bild

Illustration: Julia Schubert

Mehr Porträts von Michel Gondry kann man in dieser Flickr-Fotogalerie anschauen.

  • teilen
  • schließen